Setzen Sie bereits auf Schweizer Fleisch?

Betriebe die Wert auf gutes Fleisch legen, freuen sich über die Auszeichnung „Wir setzen auf Schweizer Fleisch“. Denn damit prämieren „Best of Swiss Gastro“ und „Schweizer Fleisch“ in diesem Jahr zum zweiten Mal Betriebe, die auf einheimisches Fleisch und damit auf hohe Fleischqualität setzen. Diese Auszeichnung wird von einer eigens dafür zusammengestellten Fachjury vergeben.

Es kommt nicht von ungefähr, dass Schweizer Fleisch ein derart hohes Ansehen geniesst: Die Vorschriften in unserem Land gehören zu den strengsten auf der ganzen Welt. Von der artgerechten Haltung der Tiere über die kurzen und damit umweltschonenden Transportwege bis hin zur einwandfreien, hygienischen Verarbeitung des Fleisches ist alles genau geregelt und wird auch immer wieder streng kontrolliert. Schweizer Fleisch unterscheidet sich vom ausländischen nicht zuletzt deshalb, weil es von Tieren stammt, die mit Respekt behandelt wurden.

Betriebe mit der Auszeichnung „Wir setzen auf Schweizer Fleisch“ verpflichten sich unter anderem dazu, Rind, Kalb, Schwein und Poulet zu servieren, das in der Schweiz produziert worden ist. Eine eindeutige und klar verständliche Deklaration für den Gast ist dabei zwingend.

Schweizer FleischDeklaration 

Zwei Drittel aller Konsumentinnen und Konsumenten achten auf die Produktedeklaration. Ebenfalls zwei Drittel von ihnen bevorzugen Schweizer Fleisch. Wer als Gastronom auf Schweizer Fleisch setzt, sollte deshalb gut sichtbar machen, dass er den Wünschen seiner Kunden nachkommt. Denn was hoch in der Gunst der Gäste steht, wertet die gesamte Qualitätsanmutung eines Betriebs auf.

Seine Kunden willkommen zu heissen, gehört zu jedem guten Gastgeber. Stellen Sie ihnen bei dieser Gelegenheit gleich noch Ihre Küchenphilosophie vor. Ein Bekenntnis zu hoher Qualität kommt immer gut an – ganz speziell mit Schweizer Fleisch.

Mit der Speisekarte setzen sich die Gäste intensiv auseinander. Hier suchen sie auch nach klaren Produkteinformationen. Vermitteln Sie ihrem Gast dabei spannende Informationen und verharren Sie nicht auf einer einfachen Herkunftsbezeichnung sondern nutzen sie die Deklaration als Marketinginstrument!

Verpassen Sie es also nicht, ihr Fleisch entsprechend zu deklarieren. Schreiben Sie deutlich hin, dass es aus Ihrer Gegend stammt. Oder noch besser aus einem Dorf in Ihrer Nachbarschaft. Die Krönung ist natürlich, wenn sogar der Bauer und sein Hof mit Namen erwähnt werden können.

Hier finden Sie alle „Best of Swiss Gastro“-Betriebe, die auf Schweizer Fleisch setzen!

Hier erfahren Sie mehr über „Schweizer Fleisch“

 

Bild: Schweizer Fleisch

Share


Best of Swiss Gastro

Best of Swiss Gastro ist der einzige Publikumspreis der Schweizer Gastronomie. Er zeichnet jährlich die besten Gastrobetriebe der Schweiz aus und ermöglicht eine langfristige und nachhaltige Präsenz auf der Plattform "www.bestofswissgastro.ch"