Der einzigartige Publikumspreis

Best of Swiss Gastro führt den einzigen Publikumspreis der Schweizer Gastronomie durch. Er zeichnet jährlich die besten Gastrobetriebe der Schweiz aus und ermöglicht ihnen eine langfristige und nachhaltige Präsenz auf www.gastroawards.ch

Herr Krumes, weshalb haben Sie Best of Swiss Gastro 2004 ins Leben gerufen?
Die Gastrobranche hatte keine wirkliche Lobby. Klar gibt es die Führer für Gourmetrestaurants, die Sterne und Punkte verteilen, aber die richten sich nur an einen kleinen Teil der Branche. Wir wollen ein breiteres Spektrum abdecken – also auch Cafés, Take-aways, Bars und Skihütten. Und vor allem wollen wir auch die Gäste einbeziehen. Der anfängliche Award, ein Nischenprodukt für Profis, hat sich mit der Zeit zu einer breiten Plattform für die Endkonsumenten entwickelt. In diese Richtung werden wir uns auch in Zukunft bewegen.

Was erwartet die User auf Ihrer Webplattform ausser den Informationen zum Award?
Da finden Sie zudem ein Magazin für Gastronomie und Genuss, einen Guide mit den besten Gastrobetrieben der Schweiz sowie ein Web-TV mit aktuellen und spannenden Sendungen rund um die Schweizer Gastroszene. Am besten schauen Sie gleich einmal rein! Den Guide gibt es übrigens auch als jährliches Best of Book mit über 200 angesagten Restaurants, Bars und vielen weiteren spannenden Gastronomie-Konzepten verschiedenster Kategorien.

Welchen Nutzen bringt der Award den Betrieben,die teilnehmen?
Wir machen sie bekannt und bieten ihnen eine nachhaltige, viel beachtete Plattform für ihr Angebot, eine starke Präsenz in den Medien sowie wirksame Marketingdienstleistungen. Die vielen Erfolgsstorys unserer Teilnehmer zeigen, dass dies keine leeren Worte sind. Wir stecken viel Herzblut, Bereitschaft und Disziplin in die Sache. Es ist für uns nicht nur Arbeit, sondern auch eine grosse Freude. Natürlich sollte ein Gastronom das von seiner Seite her auch so sehen.

Best of Swiss Gastro Team

Wie läuft die Ausschreibung des Awards ab?
Die Betriebe bewerben sich bei uns bis 30. April des jeweiligen Jahres für eine der acht Award-Kategorien. Spannende Projekte gehen wir auch proaktiv an. Anschliessend benotet eine über 30-köpfige Fachjury das Konzept und die Hardware der jeweils rund 300 Bewerber. Erreicht ein Betrieb mindestens die Note vier, ist er für den Award nominiert – etwa 80 % schaffen diese Hürde. Ab Juli bewerten die Gäste die Software – Küche, Service und Ambiente – der nominierten Betriebe. Die Durchschnittsnote von Hard- und Software ergibt das Gesamtresultat. Es gibt einen Sieger pro Kategorie und den Jahresbesten von allen – den Master Best of Swiss Gastro. Die Preisverleihung findet im November statt – ein edler Lifestyle-Event, an dem rund 800 Gäste teilnehmen. Ein Highlight!

Welchen Preis gibt es zu gewinnen?
Keinen Pokal aus Glas oder Gold (lacht) – sondern ein schlichtes Schweizer Holzkreuz. Die stammen jedes Jahr von einem Baum aus einem Schweizer Wald. Der Herstellungsprozess dauert mehrere Monate und erfordert viel Geduld und Handarbeit. Solides Handwerk zeichnet ja auch unsere nominierten Gastrobetriebe aus. Es geht uns beim Award nicht darum, die Branche zu feiern, sondern für die Branche eine nachhaltige Resonanz zu erzeugen.

Welche Rolle spielt American Express bei Best of Swiss Gastro?
Seit 2016 zählt American Express zu unseren Premiumpartnern. Wir schätzen diesen Support sehr – unsere Partnerschaft macht ja auch Sinn. Denn beiden Unternehmen liegt die Schweizer Gastronomie am Herzen und beide Unternehmen unterstützen die Betriebe beim Marketing. Hier vernetzen wir uns gegenseitig und gehen zum Teil gemeinsam vor.

Der Artikel ist in der 1. Ausgabe 2016 des BLUEWAVE Magazins erschienen. Dieses wird vom Best of Swiss Gastro Partner American Express herausgegeben. Hier finden Sie weitere Informationen zu American Express.

Bilder: Michael Sieber

 

Share


Best of Swiss Gastro

Best of Swiss Gastro ist der einzige Publikumspreis der Schweizer Gastronomie. Er zeichnet jährlich die besten Gastrobetriebe der Schweiz aus und ermöglicht eine langfristige und nachhaltige Präsenz auf der Plattform "www.bestofswissgastro.ch"