Zur Werkstatt öffnet die Tür

Mit der Eröffnung des Konzept­‐Restaurants „Zur Werkstatt“ ist die Schweizer Gastronomie um eine Attraktion reicher geworden. In dem einzigartigen Lokal kommen nicht nur Geniesser, sondern auch Hobbyköche, Cocktail­‐Fans und zukünftige Baristas auf ihre Kosten.

An der Waldstätterstrasse 18 mitten in der Luzerner Neustadt hat kürzlich eine ganz besondere Werkstatt ihren Betrieb aufgenommen. Wie es sich für eine echte Werkstatt gehört, werden dort jeden Tag aussergewöhnliche Ideen umgesetzt. Statt um Holz oder Metall, dreht sich in der Genuss­‐Werkstatt jedoch alles ums Essen und Trinken. Oder wie es der Name schon sagt: um den Genuss!

Einzigartige Nähe zur Küche
Das frisch eröffnete Konzept­‐Restaurant bietet seinen Gästen ein Angebot, das vielfältiger nicht sein könnte. Ab sofort werden in der Werkstatt mittags, abends oder zum Wochenend-Brunch frische Gerichte vor den Augen der Gäste zubereitet und aufgetischt. Zu den Highlights gehört beispielsweise das „Werkstatt­‐Menu“, das an sechs Abenden pro Woche serviert wird. Der dazugehörige Haussalat kommt aus der Werkzeugkiste, der Hauptgang wird direkt mit der Pfanne auf dem Tisch präsentiert und das Dessert holen sich die Gäste gleich selbst in der Küche ab.

Dank der einzigartigen Nähe zur Küche wissen die Gäste immer genau, welche frischen Zutaten für ihr Gericht verwendet und wie diese zubereitet werden. „Bei uns kommt nur auf den Tisch, was uns selbst auch Freude macht“, erklärt Gastgeber und Küchenchef Sebastian Hohl.

Frühstück aus der Brunchkiste

Frisch zubereitet, kreativ interpretiert und anders präsentiert – das ist die unverkennbare Handschrift, welche Ideengeberin und Geschäftsführerin Simone Müller‐Staubli dem Betrieb verpasst hat. Diese Devise gilt auch beim Brunch, der am Samstag und Sonntag zum Verweilen einlädt. Nach dem Start mit dem Zmorge aus der Brunchkiste wartet in der Werkstattküche eine reichhaltige Auswahl an Frühstücks-­spezialitäten auf die Gäste. Dazu kommen verschiedenste Eierspeisen, die wie in einem Grandhotel an der Kochstation für jeden einzelnen Geniesser direkt zubereitet werden. Anschliessend geht es nahtlos über zum Mittagessen, bei dem auch mal ein Sonntagsbraten serviert wird. Abgerundet wird der ausgiebige Brunch mit einem hausgemachten Dessert.

Ein Mittagstisch „wie zuhause“

Damit auch von Montag bis Freitag keine Langeweile aufkommt, steht der Mittagstisch jeden Tag unter einem anderen Motto. Zum Wochenstart gibt’s ein Menu „für’s gute Gewissen“, am Dienstag isst man „wie bei Mama“, danach folgt der „Mediterrane Mittwoch“ usw. Wie zuhause wird das Hauptgericht in der Werkstatt direkt am Herd geholt – und natürlich gilt: Nachschöpfen erlaubt!

Workshops für Herren‐Runden und Fein­‐Schmecker

Wer sein Essen nicht nur geniessen, sondern auch selber mitgestalten möchte, kann in der Küchen­‐Werkstatt seine Kreativität ausleben. Hierfür hat sich das kreative Team zahlreiche spannende Workshop-­Angebote ausgedacht. Die Kurse tragen klanghafte Titel wie Braut‐Schau, Herren‐Runde, Team‐Werk oder Fein­‐Schmecker. Nebst der Essenszubereitung spielt in der „Werkstatt“ natürlich auch das Trinken eine grosse Rolle: In der Barwerkstatt werden die Gäste in die Welten des Kaffees, der Cocktailkunst und des Weins entführt.

„Unser Angebot ist so individuell wie die Ideen unserer Gäste“, sagt Thomas Nussbaumer, Gastgeber und Profi-Barkeeper. „Ob Geschäfts-­ oder Privatanlass, Essen oder Trinken, Koch­‐Dinner oder Werkstatt-­Party: Bei uns hat alles Platz.“ Denn eines ist klar: Gemeinsam machen und geniessen verbindet – und genau das macht die Genusswerkstatt zu einem einzigartigen Restauranterlebnis.

Das Restaurant „Zur Werkstatt“ an der Waldstätterstrasse 18 in Luzern ist von Montag bis Sonntag geöffnet.Information/Reservation: www.zurwerkstatt.ch, 041 979 03 03, geniessen@zurwerkstatt.ch

 
Bild: zvg
 

Share


Best of Swiss Gastro

Best of Swiss Gastro ist der einzige Publikumspreis der Schweizer Gastronomie. Er zeichnet jährlich die besten Gastrobetriebe der Schweiz aus und ermöglicht eine langfristige und nachhaltige Präsenz auf der Plattform "www.bestofswissgastro.ch"