Empanadas – der Geschmack Lateinamerikas in Teig gehüllt

Tradition trifft auf Innovation: Ein lateinamerikanischer Streetfood-Klassiker wird neu interpretiert, mit regionalen Produkten in der Schweiz hergestellt. Als gesundes Convenient-Produkt, das in der Zubereitung denkbar einfach ist und vielseitige Verwendung in der Gastronomie findet. Als abwechslungsreicher Apéro oder Snack, als Beilage zu einem saftigen Entrecôte oder als neu interpretiertes Gericht, wie Thomas Bissegger, einer der Botschafter von Empanadas&CO dies eindrücklich zeigt. Empanadas&CO schafft es, die südamerikanischen Geschmäcker gekonnt in Teigtaschen zu konservieren, damit diese schon beim ersten Bissen eine ganze Geschmackswelt eröffnen und einen auf eine kulinarische Reise entführen.

Empanadas stammen ursprünglich aus Spanien. Der Begriff bedeutet nichts weiter als „gefüllte Teigtaschen.“ Mit der Ankunft der Spanier in Südamerika und Asien sind Empanadas in die jeweilige Esskultur eingeflossen und seither in Ländern wie Kolumbien, Argentinien und sogar den Philippinen nicht mehr aus dem gastronomischen Angebot wegzudenken. Da gehören sie längst zur Kultur und werden genussvoll und in grossen Mengen konsumiert. Nun kommen die Empanadas zurück nach Europa – mit einer ganzen Welle von anderen kulinarischen Köstlichkeiten aus Lateinamerika. Es lässt sich erahnen, dass die nächsten grossen Foodtrends aus dieser Region stammen.

Meistens werden Empanadas mit Fleisch gefüllt und je nach Land frittiert oder gebacken. Empanadas&CO interpretieren diesen Klassiker neu. Nebst Sorten mit der klassischen Fleischfüllung bietet dieses innovative Start-up auch eine Füllung mit der Ribbelmais-Poularde von Robin Geisser (Culinarium König 2016) und hat verschiedene vegetarische und sogar vegane Sorten erfunden. Von roten Bohnen über Käse bis Spinat und Currylinsen.

Empanadas

Die Produkte werden in 9 verschiedenen Sorten mit viel Leidenschaft und Freude im Rheintal in St. Margrethen hergestellt. Die Nachhaltigkeit spielt bei der Herstellung der Produkte eine grosse Rolle. Bei der Beschaffung der Rohstoffe achtet Empanadas&CO auf Qualität, Frische und Regionalität.
So wird die Herstellung von auserlesenen Produkten mit geringster Belastung für die Umwelt sichergestellt. Das Endprodukt ist fettarm und in der Zusammensetzung sehr ausgewogen. Zudem wird auf den Einsatz von Konservierungsmitteln, Zusatzstoffen und künstlichen Farbstoffen verzichtet, womit die Produkte den heutigen Ernährungsgewohnheiten Rechnung tragen. Die Kombination von Innovation und Regionalität hat Empanadas&CO eine Nominierung zum Culinarium-König 2017 eingebracht.

Wer nun aber denkt, diese Produkte taugen nur zum Apéro oder Snack, der wird sich von Thomas Bissegger (Marmite Youngster, 2facher Weltmeister) eines bessern belehren lassen müssen. Als Botschafter von Empanadas&CO zeigt er mit phantasievollen Rezepten, wie die Empanadas auf höchstem Niveau kulinarisch eingesetzt werden können. Und genau das ist das Gewinnende an diesem Produkt. Es lässt sich „stand-alone“ einsetzen oder zu Gerichten verarbeiten. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Empanadas

Herr Raul Osorio & Herr Thomas Bissegger

Hier geht es zur Empanadas Broschüre.

Weiter Informationen finden Sie hier.

Noch mehr spannende Informationen finden Sie hier auf Facebook.

Bilder: zvg

 



Best of Swiss Gastro

Best of Swiss Gastro ist der einzige Publikumspreis der Schweizer Gastronomie. Er zeichnet jährlich die besten Gastrobetriebe der Schweiz aus und ermöglicht eine langfristige und nachhaltige Präsenz auf der Plattform "www.bestofswissgastro.ch"