Macarons und Chocolate Coffe Truffles – Dessertkreationen mit Kaffee

Hobbyköche aufgepasst! Hier findet ihr zwei Rezepte, die sich perfekt mit dem Kaffee von CECCHETTO zubereiten lassen. Viel Spass beim nachkochen!


Chocolate Coffee Truffles

  • ¾ Tasse Sahne
  • 2 EL Butter
  • 4 EL Espresso (in Pulver)
  • 280gr Zartbitterschokolade, fein gehackt
  • Kakaopulver

Sahne, Butter und den Espresso aufkochen, bis sich eine Creme bildet. Die Creme vom Herd nehmen, bevor sie anfängt zu kochen und mit einem Schneebesen glattrühren.

Die feingehackte Zartbitterschokolade unterrühren bis die Schokolade geschmolzen ist und die Masse sich verbindet. Weiterhin rühren

Giesse die Schokoladencreme in eine Backform und lass diese für 30 Min im Kühlschrank abkühlen. Mit einem kleinen Löffel die Schokoladencreme in kleine Bällchen formen und auf das vorbereitete Backpapier stellten.

Die Schokoladen-Espresso—Bällchen im Kakaopulver rollen.

Die Chocolate Coffee Truffles in den Tiefkühler legen, bis sie hart werden.


Macarons einfach gemacht!

Teig

  • 1 Eiweiss (mittelgrosses Ei)
  • 40g Mandelmehl
  • 65g Puderzucker
  • 15g Kristallzucker
  • schwarze Lebensmittelfarbe (erhältlich z. B. bei www.makeurcake.ch)

In einem Topf etwas Wasser aufkochen. Das Eiweiss vom Eigelb trennen und in eine Schüssel geben. Die Schüssel mit dem Eiweiss auf den Topf mit dem kochendem Wasser legen und das Eiweiss erwärmen.

Mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Wichtig, das Eiweiss darf nicht zu heiss werden. Du kannst die Temperatur mit deinem Finger überprüfen. Mit dem Mixer nun das Eiweiss mixen und den Zucker unterrühren.

Die Masse solange schlagen bis sie steif wird. Zu guter Letzt die schwarze Lebensmittelfarbe unterrühren. Füge nun das und den Puderzucker portionsweise in die Eiweiss-Zuckermasse und mixe die Zutaten gut, damit sich keine Klumpen bilden. Der Teig muss am Schluss glatt und fest sein.

Ein Blech mit Backpapier vorbereiten. Den Teil in einen Spritzbeutel, Spritztülle idealerweise Ø4cm, überfüllen. Der Teig ergibt 20 Macaronformen. Den Macaronteig mindestens 45 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen, bis die Oberfläche der Macarons trocken ist und sich eine „dünne Haut“ bildet. Bei Bedarf die Macarons längere Zeit stehen lassen.

Den Backofen auf 160° vorheizen und den Macaronteig in den Ofen legen. Den Macaronteig 10 Minuten backen, aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

Chocolate & Coffee Creme

  • 40g Sahne
  • 2 Kaffeekapseln Espresso Forte von CECCHETTO COFFEE EXCELLENCE
  • 50g dunkle Schokolade

Die Kaffeekapseln aufschneiden und das Espressopulver mit der Sahne lauwarm aufkochen. Die dunkle Schokolade in kleine Stücke beifügen. Die Schokoladen-Espresso-Sahnecreme vom Herd nehmen und für 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen jeweils zwei gleichgrosse Macarons nehmen und die Creme in der Mitte gleichmässig verteilen. Die gefüllten Macarons für weitere zwei Stunden im Kühlschrank stehen lassen.

Mehr zu CECCHETTO

Quelle: CECCHETTO

Share


Best of Swiss Gastro

Best of Swiss Gastro ist der einzige Publikumspreis der Schweizer Gastronomie. Er zeichnet jährlich die besten Gastrobetriebe der Schweiz aus und ermöglicht eine langfristige und nachhaltige Präsenz auf der Plattform "www.bestofswissgastro.ch"