B.GOOD eröffnet neues Restaurant in Basel

Die Gastronomie-Kette B.GOOD will ihre Präsenz in der Schweiz verstärken. Nachdem die erfolgreiche US-Marke hierzulande bereits mit vier Filialen vertreten ist, startet am 23. März 2018 ein neues Restaurant am Claraplatz in Basel.

Das neue B.GOOD Restaurant am Claraplatz punktet mit moderner Architektur an einem frequenzstarken Standort. Die Ausrichtung liegt auf Frische und Natürlichkeit: Auf der Speisekarte stehen neben hochwertigen Burgern, hausgemachten Pommes, knackigen Salaten und gesunden Smoothies auch vielfältige Bowls – also sorgfältig zusammengestellte Schüsseln mit warmem Quinoa oder einer nährstoffreichen Getreide-Mischung, kombiniert mit viel Gemüse, Power-Proteinen und Superfoods.

B.GOOD will sich sowohl in kulinarischer Hinsicht als auch in punkto Gesundheit und Nachhaltigkeit von der Fast-Food-Konkurrenz abheben. Gekocht wird mit hochwertigen und saisonalen Zutaten, die täglich frisch geliefert werden. Die meisten Zutaten stammen aus der Region. Daher ist die Speisekarte nicht das ganze Jahr hindurch gleich, sondern saisonal unterschiedlich gestaltet. Die Gerichte sind zudem besonders ausgewogen konzipiert.

B.GOOD Food Bowl

Gemeinsam Gutes tun
Und auch soziales Engagement wird bei B.GOOD gross geschrieben: Nach dem Motto „Sharing is caring“ unterstützt das Unternehmen lokale Wohltätigkeits-Organisationen, verschiedenste Hilfsprojekte und gemeinnützige Aktivitäten. Ein solches Projekt ist die „Gassenküche Basel“: Der wohltätige Verein setzt sich für benachteiligte Menschen aus unterschiedlichen Lebenssituationen ein und bietet seinen Gästen eine warme Mahlzeit. „Es ist uns ein besonderes Anliegen, einiges von dem, was unsere Gäste uns geben, wieder für die Gemeinschaft einzusetzen. Wir freuen uns, die Partnerschaft mit der Gassenküche Basel mit verschiedensten Spendenaktionen unterstützen zu dürfen“, erklärt Pascal Le Pellec, Vice President von B.GOOD Schweiz. Über eine App auf der Schweizer B.GOOD Website kann jeder bestellen und auch mit seiner Spende Teil des Projekts „Gassenküche Basel“ werden.

Im neuen Restaurant am Claraplatz finden 45 Gäste innen und zwölf aussen Platz. Die 15 Angestellten planen täglich mehr als 250 Gäste zu bedienen. Die gesamte Produktpalette wird mit den Partnern eat.ch und deliveroo.ch auch nach Hause geliefert. Zudem sind die B.Good-Restaurants auch als Caterer tätig. Bei Privat- und Business-Anlässen werden frische Salat-Bowls und ein vielseitiges Angebot von Sandwiches serviert.

B.Good Logo

Über B.GOOD
2004 in Boston gegründet, ist B.GOOD ein internationales und auf Ethik und Nachhaltigkeit ausgerichtetes Restaurant-Konzept. B.GOOD ist weltweit an über 70 Standorten vertreten. In der Schweiz ist das Unternehmen heute mit fünf Restaurants in Zürich und Basel vertreten. Weitere Informationen auf www.bgoodrestaurants.ch.

Quelle: Zeitgeist Kommunikations AG

Share


Best of Swiss Gastro

Best of Swiss Gastro ist der einzige Publikumspreis der Schweizer Gastronomie. Er zeichnet jährlich die besten Gastrobetriebe der Schweiz aus und ermöglicht eine langfristige und nachhaltige Präsenz auf der Plattform "www.bestofswissgastro.ch"