Genuss Film Festival Zug – Opening

Wir von Best of Swiss Gastro durften einen wundervollen Abend voller Highlights erleben. Nach der Auszeichnung für Vera Bommer folgte der Film «Schumanns Bargespräche», dieser tauchte in die Welt der berühmtesten Bar’s weltweit ein. Schöne Aufnahmen, Schnitte und tolle Musik rundeten den Film ab. Der Genuss-Pavillon am See öffnete die Türen für das Flying-Dinner aus der Küche von Michèle Meier und Hubert Erni des Restaurants «the’blinker». 

Am Opening-Event des diesjährigen Festivals wurde der «Genuss Film Award» zum dritten Mal verliehen. Unter dem Titel «A Tribute to…» erhält diese Auszeichnung jeweils eine Person, die sich durch ihre Arbeit in den Bereichen Film, Literatur und Medien rund um das Thema Genuss verdient gemacht hat. Der Preis ist für Vera Bommer nicht nur eine Auszeichnung, sondern auch ein Auftrag: Sie wird die Arbeit eines jungen Filmemachers oder einer Jungfilmerin während eines Jahres als Mentorin aktiv begleiten.

Daneben unterstützt auch der Verein «Freunde Genuss Film Festival Zug» den Jungfilmer während dieses Jahres mit einem Startbeitrag für sein Projekt. Vera Bommer ist 1982 in Zug geboren und aufgewachsen. 2007 hat sie ihre Schauspielausbildung an der Zürcher Hochschule der Künste abgeschlossen. 2007 und 2008 war sie festes Ensemblemitglied am Nationaltheater Mannheim. Danach gastierte sie am Theater Biel/Solothurn, wo sie die Rolle der Viola in Shakespeares «Was ihr wollt» spielte. Es folgten diverse Filmproduktionen: Sie spielte in der zweiten Staffel der Serie «Der Bestatter» und in den Filmen «Nachtexpress» von Alex Kleinberger und «Hinter diesen Bergen» von Michael Krummenacher. Von 2010 bis 2013 war Vera Bommer Ensemblemitglied am Theater Kanton Zürich in Winterthur und seit 2015 am Schauspielhaus in Graz. Aktuell spielt sie in der sechsteiligen SRF Serie «Seitentriebe » die Hauptfigur Nele.

Am Sonntag, 6. Mai 2018 wird der «Genuss Koch Award» vergeben. Dieser Award geht an Köche, die sich ihr Leben lang dem Thema Genuss gewidmet und uns kulinarisch verwöhnt haben. Die Preisträgerinnen des «Genuss Koch Awards 2018» werden die mit 14 Gault Millau Punkten ausgezeichneten Evi, Leonie und Greta Sicher vom Hotel Restaurant Gotthard in Gurtnellen sein. Die Schwestern sind Kochlegenden und stehen im hohen Alter, rund 25 Jahre nach der ordentlichen Pension, immer noch aktiv am Kochherd und im Speisesaal.

Das Genuss Film Festival vom 3. Mai bis 10. Mai 2018 am Seeufer in Zug bietet Filmfreunden und Gourmets eine erlesene Auswahl genussreicher Filme und viele gastronomische Highlights: Spitzenköche aus der ganzen Schweiz sind im Genuss-Pavillon am Werk. Die Fotoausstellung in Zusammenarbeit mit der photo18, welche im Rathauskeller Zug einen fotografischen
Showcase zum Thema «Essen, Trinken, Genuss» zeigt, ist Teil des genussvollen Rahmenprogramms rund um das Genuss Film Festival 2018.

Mehr zum Genuss Film Festival Zug

Quelle: Genuss Film Festival Zug

Share


Best of Swiss Gastro

Best of Swiss Gastro ist der einzige Publikumspreis der Schweizer Gastronomie. Er zeichnet jährlich die besten Gastrobetriebe der Schweiz aus und ermöglicht eine langfristige und nachhaltige Präsenz auf der Plattform "www.bestofswissgastro.ch"

Best of Swiss Gastro