Alaçatı – Ferienparadies, wo immer eine leichte Brise geht

An diesem Ort reihen sich weisse Steinhäuser mit blauen Fensterläden und Blumen aneinander, Händler stellen Schmuck und Deko-Artikel aus, ein stetiger Wind geht und der Duft von Köfte, Kahve und Çay füllt die Strassen. Alaçatı im Westen von Izmir lockt nicht ohne Grund jedes Jahr Tausende von Touristen an.

In Alaçatı ist das mediterrane Flair dank den strahlend weissen Häuschen mit blauen Fenstern und Blumenschmuck unverkennbar. Aus diesem Grund zieht Alaçatı auch viele Inlandtouristen an, die für ein verlängertes Wochenende das herausgeputzte Städtchen aufsuchen und dort die Seele baumeln lassen.

Türkisches Windsurf-Paradies
Portugal oder die kanarischen Inseln sind bekannt als Surf-Destinationen. Auf die Top-Liste der Surf-Hotspots gehört aber auch Alaçatı. Sowohl für Windsurfen als auch Kitesurfen bietet die Bucht bei Alaçatı ideale Bedingungen: Sie reicht tief ins Landesinnere hinein und darf sich über einen stetig wehenden Wind freuen. Nicht umsonst ist das pittoreske Städtchen westlich von Izmir auch berühmt als türkische Windsurf-Riviera. Beginner, Fortgeschrittene und Profis können sich in Alaçatı auf dem Wasser austoben. Da die stetige Brise unweigerlich zu Alaçatı gehört, sind die drei alten Windmühlen der Stadt ein Sightseeing-Must. Es erstaunt daher auch nicht, dass die Hügellandschaft rund um die Stadt von Windturbinen gesprenkelt ist. Mit der Windkraft wird Strom für die Region produziert.

Eine wahre Gaumenfreude
Die türkische Küche ist bekannt für ihre köstlichen Gerichte. Wer gut essen möchte, ist in Alaçatı genau richtig. Die Stadt bietet in jedem Gässchen und an jedem Eck einladende Restaurants und Cafés, die den Duft von Reis, Gemüse, Fleisch, Fisch, Kaffee und Tee verströmen. Ob Dolma, Kebap, Köfte, Lahmacun, Helva, Baklava oder einfach nur Kahve und Çay, an Gastfreundschaft mangelt es dabei nie.

Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge
Wer für eine längere Zeit in die Region reisen möchte, kann von Alaçatı aus zahlreiche Ausflüge unternehmen und innerhalb einer Stunde Fahrt viel Sehenswertes entdecken. So lohnt sich beispielsweise ein Trip in die Nachbarsstadt Çeşme mit ihren kilometerlangen, weissen Stränden, die das türkisblaue Meer berühren. Auch die Weingüter in der Region rund um Urla und die drittgrösste Metropole der Türkei, Izmir, sind definitiv ein Besuch wert.

Mehr dazu auf Facebook, Instagram oder der Webseite von Türkei Tourismus

Share


Best of Swiss Gastro

Best of Swiss Gastro ist der einzige Publikumspreis der Schweizer Gastronomie. Er zeichnet jährlich die besten Gastrobetriebe der Schweiz aus und ermöglicht eine langfristige und nachhaltige Präsenz auf der Plattform "www.bestofswissgastro.ch"