«Zopf & Zöpfli» neu in Zürich

Für einmal waren die Berner schneller: Sie geniessen bereits seit 2016 feine Zöpfli vom Take-away – süss, salzig, gefüllt, ungefüllt oder vegan. Nun dürfen auch die Zürcher genüsslich zubeissen: Am 13. September eröffnete das erste «Zopf & Zöpfli» im Zürich Hauptbahnhof, im Oktober wird das zweite im Bahnhof Stadelhofen eröffnet werden. «Zopf & Zöpfli» ist eine Kooperation von Betty Bossi und der Marché Restaurants Schweiz AG.

Ein Zopf ist viel zu fein, um ihn nur am Sonntag zu geniessen. Deswegen lancierte Betty Bossi vor zwei Jahren gemeinsam mit der Marché Restaurants Schweiz AG in Bern «Zopf & Zöpfli» – ein innovatives Take-away-Konzept mit von Hand geflochtenen und frisch gebackenen Zöpfli. «Weil das Konzept in Bern so gut ankommt, haben wir uns entschieden zu expandieren», so Lars Feldmann, CEO von Betty Bossi.

Grosses Sampling im Zürich HB

Die feinen Zöpfli kommen nun nach Zürich: Pendlerinnen und Pendler wurden am Donnerstag, im Zürich HB, von feinem Zopfduft umschmeichelt. Das neue «Zopf & Zöpfli» befindet sich im Untergeschoss des Hauptbahnhofs in der Halle Landesmuseum. Am Eröffnungstag fand ein grosses Sampling im ShopVille statt. Am Morgen wurden «Schoggi-Zöpfli» verteilt, am Nachmittag gab es leckere «SpeckZöpfli». Alle Zöpfli werden von Hand geflochten und vor Ort aufgebacken und serviert. Betty Bossi kreiert regelmässig neue und saisonale Zopfrezepturen.

Des Schweizers Liebling

Im Oktober öffnet ein Standort am Bahnhof Stadelhofen. «Nach Bern und Zürich möchten wir bald auch an weiteren Standorten in der Schweiz die Gäste mit unseren Zöpfli verköstigen», erklärt Feldmann. Der Zopf – ursprünglich «Berner Züpfe» – ist eine der meist verkauften Backwaren in der Schweiz. Das traditionelle Rezept für den Sonntagszopf ist mit fast einer halben Million Klicks pro Jahr das beliebteste Rezept auf der BettyBossi-Webseite. Die Grösse, Form und die Zutaten variieren je nach Bäckerei oder Supermarkt. In einem Punkt sind sich Herr und Frau Schweizer aber einig: Für seine goldene Farbe muss der Zopf vor dem Backen mit Eigelb bestrichen werden.



«Zopf & Zöpfli» ist ein Partnerschaftsprojekt von Betty Bossi und der Marché Restaurants Schweiz AG, welche zur Coop-Gruppe gehören. Betty Bossi als bekannte und beliebte Marke steht für kulinarische Kompetenz und Innovation, während die Marché Restaurants Schweiz AG die Spezialistin für frische Gastronomie an hochfrequentierten Lagen ist.

 

Mehr Informationen zum „Zopf&Zöpfli“

Quelle: Betti Bossi AG / Marché Restaurants Schweiz AG

 

Share


Best of Swiss Gastro

Best of Swiss Gastro ist der einzige Publikumspreis der Schweizer Gastronomie. Er zeichnet jährlich die besten Gastrobetriebe der Schweiz aus und ermöglicht eine langfristige und nachhaltige Präsenz auf der Plattform "www.bestofswissgastro.ch"