Im Boutique Hotel & Restaurant Glacier Grindelwald zelebriert Küchenchef Jonas Messer mit seiner „Foodlovesophy“ eine delikate und exquisite Küche. Mit dem neuen und exklusiven Chef‘s Table lädt er Gäste ein, die Story des Eisabbaus in Grindelwald kulinarisch zu erleben.

Nach dem Burger kommt jetzt auch der rein pflanzliche Hot Dog in die Schweiz – und schmeckt wie ein echtes Wienerli. Damit bringt das Gastronomiekonzept Helvti Diner die nächste Food Innovation nach Zürich und setzt ein Zeichen für nachhaltige und populäre Ernährung. Die geschmacklich revolutionären und rein pflanzlichen Hot Dogs und Burger von Moving Mountains aus Grossbritannien sind ab sofort exklusiv im Helvti Diner erhältlich.

Mit einem internationalen Staraufgebot auf der Bühne, Business-Speed-Datings, Masterclasses und einer ausgebuchten Gastro-Party bot die ChefAlps 2019 einen fantastischen Schauplatz für die Trends in der gehobenen Gastronomie. Rund 1’100 Besucher werden am diesjährigen Gipfeltreff in Zürich begeistert.

„Aperitivo“ in der neuen Rooftop-Bar Gabbani, Yoga & Brunch am See im Lido, übernachten im neu eröffneten Relais Castello Morcote, 30 Festivals und Veranstaltungen entlang des Luganersees und zu Besuch bei Gertsch, Gauguin und Munch im LAC: die Region Lugano überrascht mit attraktiven Highlights im Sommer 2019. Den Swing des echten Südens der Schweiz in 24 Stunden kennenlernen.

Bei NEFF treffen sich Kochbegeisterte, um kreative Küchengeschichten zu schreiben. Keine Überraschung also, sponsert NEFF erneut die FOOD Zurich mit und ist am Festival gleich mehrfach präsent. Unterstützt wird der innovative Küchengerätehersteller von leidenschaftlichen Köchen und Foodies wie Lauren Wildbolz und Pascal Schmutz – solo und mit Musiker Baschi im Gepäck.

Mit dem wiederbelebten Festival „Afro-Pfingsten“ vom 4.-10. Juni 2019, öffnet die Reithalle in Winterthur diversen Künstlern ihre Pforten. Mit einem bunten Markt in der Altstadt, Angeboten aus aller Welt sowie einem Strauss von musikalischen und kulturellen Glanzlichtern wird die Stadt zur Oase ferner Länder.

Es ist soweit! Heute, am 17. Mai 2019, öffnet das Restaurant „Riviera Lucerne“ im Grand Hotel National seine Pforten. Die Luzerner Seepromenade wird dadurch um eine weitere gastronomische Perle bereichert. In den Räumlichkeiten des ehemaligen Restaurants „1871“ situiert steht das schmucke Lokal. Das „Riviera“ verkörpert ein exklusives Lebensgefühl. Und zwar jenes von St. Tropez, Ibiza, Sylt und Santorini- sprich die gemütliche, lockere Art des Seins, genau so, wie man sie an den Küsten dieser Orte zu leben pflegt.

Pascal Schmutz ist von der Food Zurich nicht mehr wegzudenken. Seit Jahren fester Bestandteil des Programms und letztes Jahr sogar Gesicht des Festivals, ist er diesen Mai gleich dreimal vor Ort präsent. Erstens mit seinem eigenen Pop-Up Restaurant „Brigitte“ vom 18. Mai bis am 2. Juni 2019, zweitens am Kitchentalk by NEFF am 24. Mai 2019 mittags und drittens in Form eines musikalischen „Wine & Dine“, zusammen mit Baschi als Abendprogramm.

Fast 55 Liter Bier konsumieren die Schweizer und Schweizerinnen pro Jahr. Schnell ein Bier nach der Arbeit oder im Sommer gemütlich auf der Terrasse: Bier ist allzeit beliebt. Verbunden mit Aktivitäten ist die Bierwanderig in Zürich ist das Paradies für Genussfreunde schlechthin.