Die renommiertesten Auszeichnungen der Schweizer Barszene sind verliehen. Im Rahmen der grossen Award Night vom 12. September 2018 in der Eventlocation Chicago 1928 in Zürich wurden die Sieger der fünf Kategorien verkündet. Als «Barkeeper of the year» darf sich David Gandert, Louis Bar, Hotel Montana, Luzern, feiern lassen. Die weiteren Gewinner: Kronenhalle Bar, Zürich (Best Longseller Bar), Bar My Senses, Dübendorf (Best Newcomer Bar) und Bar Barchetta, Hotel Storchen, Zürich (Best Bar Menue). Der Award für das beste Nachwuchstalent geht an Stefano Giorgio Haegi aus dem WERK 8, Basel.

ACID BAR

Was haben Linzer Torte, der Grand Canyon und unbezahlbare Chanel Bags gemeinsam? Nichts. Ausser, dass ich an all das dachte, während ich den Versuch startete, die Zürcher ACID BAR in Worte zu fassen.

Die besten Barkeeper aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kämpften um den Titel des DRINKS OPEN MASTER 2016
Der DRINKS OPEN MASTER 2016 heißt Kai Pinn und kommt aus Lübeck (D). Der Barchef der Highlightbar überzeugte am vergangenen Samstagabend im Restaurant „il Boccone“ in Konstanz am Bodensee die hochkarätige Jury mit seiner Kreation „Pop in da Barell“. Er darf sich jetzt über eine Woche sonniges Ibiza für zwei Personen freuen.