Verpassen Sie nicht die diesjährige Ausgabe des Salon VINEA vom 2. und 3. September. Eine sehr grosse Auswahl an genussvollen Tropfen der Schweiz. Einen Besuch lohnt sich auf jeden Fall denn hier ist bestimmt für jeden etwas dabei.

In der neusten Ausgabe von „Best of bewegt“ geht es unter anderem um das Lokal Kaufleuten in Zürich. Seit kurzem steht es unter neuer Führung und hat seither nicht nur Dank seiner neuen, köstlichen Sommerkarte gepunktet. Viel mehr scheint es die Leidenschaft für das Ganze der neuen Geschäftsführer zu sein, was die Gäste lockt. Aber nicht nur im schönen Kaufleuten gibt es gute Gerichte und Wein. Sondern auch in der Weinhandlung Buonvini stehen auserlesene italienische Weine im Regal. Shirley A. Amberg war erneut für „Best of bewegt“ mit „Fine Wine“ unterwegs.

Weinliebhaber dürfen sich freuen: Die 1876 gegründete St. Galler Weinhandlung Martel, eine der renommiertesten Adressen der Branche, kommt nach Zürich. Auf 250 m2 entsteht an Toplage eine Weinhandlung direkt am Bellevue. Eröffnung ist im Herbst 2016.

Das Wallis ist mit seinen 5000 Hektaren an Rebbergen der grösste Weinbaukanton der Schweiz. Zahlreiche einheimische Rebsorten, ein aussergewöhnliches Klima, für den Weinbau vorbestimmte Böden – all dies verleiht den Weinen des Schweizer Rhône-Tales einen unverkennbaren Charakter.

Vieles hat sich in den letzten Jahren in der Gastronomie getan. Nicht zuletzt die Popup Kultur scheint neue Lokale und damit verbundene Konzepte wie Pilze aus dem Boden schiessen zu lassen. Doch nebst all den neuen Namen, welche die Restaurantlandschaft zieren, gehen oft die Lokale vergessen, welche sich über Jahre konstant bewährt haben.

Das Vermächtnis des legendären Chefkochs Auguste Escoffier wurde an der GV des Disciples Escoffier Suisse gewürdigt. „Best of bewegt“ hat sich unter die Delegierten gemischt und sie über die Ziele des Verbandes ausgehorcht. Weiter hat „Best of bewegt“ an der Neueröffnung der Zürcher Weinkellerei von Erich Meier vorbeigeschaut und einen Blick hinter die Kulissen geworfen.