Ivo Adam sucht mit Best of Swiss Gastro & marmite: Den Youngster!

Die Schweiz erhält einen neuen Nachwuchs-Kochstar – den Youngster. Gemeinsam mit «marmite», der ältesten Schweizer Zeitschrift für Ess- und Trinkkultur und Seven-Geschäftsführer und Kochweltmeister Ivo Adam sucht Best of Swiss Gastro das talentierteste, beste Nachwuchskochtalent der Schweizer Kochlandschaft.

Die Verantwortlichen des Best of Swiss Gastro wollen dem Schweizer Kochnachwuchs künftig mehr Beachtung schenken. Es gibt für Jungköche zwar die Koch-Nationalmannschaft, um ihr Können unter Beweis zu stellen, aber mit dem Youngster Award sollen schon bald die jungen Kochpersönlichkeiten im Fokus stehen.
Was bisher fehlte, ist eine Plattform für aufstrebende junge Köchinnen und Köche. Die Suche nach dem Youngster ist bereits in Gange und erfolgt anhand strenger Kriterien. Der Gewinner wird anlässlich der Igeho in Basel an der Best of Swiss Gastro Award Night vom 21. November 2011 in Basel verkündet.

Das Auswahlverfahren
1) marmite sucht bei den besten Restaurants und Küchenchefs der Schweiz die vielversprechendsten Talente. Kriterien: jünger als 30; Kochausbildung, Noten, Referenzen u.a.

2) marmite wählt aus allen Nominierten die Top 50. Eine Fachjury, bestehend aus Andrin C. Willi, marmite, Ivo Adam, Restaurant Seven, und Andreas Krumes, Best of Swiss Gastro, selektiert im April 2011 die besten 10 Kochtalente. Die Jungköche kreieren ein eigenes Rezept, welches bewertet wird.
[nbsp]
3) Im September treten die besten 10 Nachwuchsköche zum Kochen an. Es gilt, sein Rezept in ein exklusives Gericht mit persönlicher Note umzuwandeln. Die Jury wird in der dritten Phase von zwei namhaften Mitgliedern unterstützt: Jörg Slaschek, Restaurant Attisholz und Präsident der Schweizer Sektion Jeunes Restaurateurs d’Europe sowie André Jaeger, Restaurant Fischerzunft und Präsident Grandes Tables Suisse.

4) Die fünfköpfige Jury wählt den Youngster 2012. Der Name wird an der Award Night am 21. November anlässlich der Igeho in Basel veröffentlicht.

Dieses Auswahlverfahren ermöglicht eine sorgfältige Wahl eines Youngsters (weiblich oder männlich), dessen Ambitionen und Talent herausragend sind. Am Montag 21. November 2011 wird der Youngster 2012 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Bewerbung
Kennen Sie potentielle Kandidaten für den Youngster? Sind Sie womöglich selbst ein junges Kochtalent und denken, dass Sie den oben genannten Kriterien entsprechen? Dann schreiben Sie noch bis zum 28. März 2011 eine E-Mail mit Namen, Adresse, Qualifikationen und einer kurzen Begründung und an: c.buschor@marmite.ch

Best of Swiss Gastro – Der einzige Gastronomie-Publikumspreis der Schweiz. Er zeichnet jährlich die besten neuen Gastrobetriebe der Schweiz aus. Alle Betriebe, die in den letzten 3 Jahren neu eröffnet oder ein neues Konzept realisiert haben, können sich bewerben. 9 Kategorien stehen zur Wahl: Activity, Classic, Gourmet, Bar [&] Nightlife, Outdoor, On the Move, Business [&] Care, Trend.
Kontakt: Bettina Pfiffner; bp@gastroawards.ch, 044 400 50 29

marmite ist die älteste Schweizer Zeitschrift für Ess- und Trinkkultur. Sie richtet sich an die Vorreiter der Foodszene und an anspruchsvolle Geniesserinnen und Geniesser, die in ihrer Freizeit leidenschaftlich gerne kochen und mehr darüber wissen wollen.
Kontakt: Andrin Willi; a.willi@marmite.ch, 044 450 29 48.

[nbsp]

„Schweizer Fleisch“ ist offizieller Sponsor des Youngster-Awards. «Schweizer Fleisch» ist eine registrierte Marke von Proviande, der Branchenorganisation mit Mitgliedern entlang der gesamten Wertschöpfungskette Fleisch. www.schweizerfleisch.ch

Zurück zum Blog

Ähnliche Beiträge

Gesucht: Der Nachwuchs-Koch der Schweiz

Dass der Best of Swiss Gastro auch selber nicht stehen bleibt, zeigt folgende Neuerung: Erstmals...

9. Kochwettbewerb von «La Cuisine des Jeunes»

Ein Nachwuchs auf hohem Qualitätsniveau ist wichtig für die Schweizer Gastronomie. Deshalb fördert...

Der Master kommt aus dem Bündnerland!

Das Restaurant VIVANDA aus Brail GR gewinnt den Gesamtpreis Master Best of Swiss Gastro. An der...