Die Kronenhalle versöhnt sich mit Deutschen

Bei der Kronenhalle lege man keinen Wert auf deutsche Gäste, hiess es in einem Reiseführer des Verlags «Süddeutsche Zeitung» – doch alles war nur ein Missverständnis.

Die Kronenhalle-Betreiber haben sich mit dem Verlag der «Süddeutschen Zeitung» geeinigt. Im vom deutschen Verlag herausgegebenen Reiseführer «Ein perfektes Wochenende in … Zürich» stand, bei der Kronenhalle lege man keinen Wert auf deutsche Touristen als Gäste. Per Anwalt hatte die Kronenhalle Ende Juni verlangt, dass die Bücher mit dieser Aussage nicht mehr in Umlauf gebracht werden. Dieser Konflikt ist nun beigelegt: «Wir haben mittlerweile gemeinsam mit dem Verlag festgestellt, dass diese Zeilen im Reiseführer auf einem Missverständnis beruhen», sagt Kronenhalle-Sprecher Walter Lutz. Die aktuelle Ausgabe des Reiseführers ist bereits ausverkauft, in der neuen Auflage wird die Textpassage nicht mehr gedruckt.

Quelle: 20min.ch

Zurück zum Blog

Ähnliche Beiträge

Ein Drink an der Bar mit Dieter Meier

Dieter Meier, Inhaber Restaurant «Bärengasse», Sänger von Yello, Techno-Pionier, Künstler.

Die 9 nominierten Gastrobetriebe aus der Westschweiz

Die Westschweiz ist in gastronomischer Hinsicht in der Schweiz der Inbegriff des «Savoir-vivre». In...

Kronenhalle erlässt strenge Hausregeln

Die Kronenhalle gibt ihren Gästen den Tarif durch – mit einer neuen Hausordnung, die diverse...