PRIVÀ Alpine Lodge begeistert mit luxuriöser Individualität

Alles können, aber nichts müssen. Geborgenheit wie zu Hause und Zeit für sich. In der Lenzerheide entsteht derzeit, am Fusse des Rothorns, eine aussergewöhnliche Lodge mit 96 grosszügigen Apartments und der Infrastruktur einer Hotelanlage. Und nun konkretisiert sich nicht nur der Bau – vielmehr erhält das neue Resort eine eigene Identität und den Namen PRIVÀ Alpine Lodge. Der Name steht für exzellenten Hotelservice ohne Zwänge und viel Privatsphäre, ohne auf angenehme Dienstleistungen zu verzichten. Das Konzept und Angebot der PRIVÀ Alpine Lodge, die ihre Tore voraussichtlich im Sommer 2013 öffnet, entspricht dabei dem Zeitgeist moderner Ferienformeln, in welchen Individualität gross geschrieben wird.

In der Lenzerheide entsteht momentan ein einzigartiges Resort, welches den heutigen Bedürfnissen gerecht wird – dem Wunsch nach mehr Individualität, Freiraum, nach dem ganz besonderen Ferienerlebnis, zu welchem Werte wie Natur, Entschleunigung, anspre-chendes Design und Selbstverwirklichung zählen. Mit diesem Erfolgskonzept entspricht die PRIVÀ Alpine Lodge den modernen Gästebedürfnissen und setzt neue Standards in der Schweizer Hotellerie.

Luxuriöses eigenes Apartment mit Hotelservice
Die PRIVÀ Alpine Lodge mit 96 luxuriös ausgestatten Apartments und Chalets auf 13 Gebäude verteilt, verfügt über eine umfassende Infrastruktur mit Rezeption, innovativer Gastronomie, Sportshop, Skischule, Hallenbad, Fitnesscenter, Kinderclub, Tiefgarage und einem eigenen „Dorfplatz“. Die einzelnen Apartments, die 1-4 Schlafzimmer umfassen, bestechen durch einen grosszügigen Grundriss und sehr hohen Ausbaustandard. Nebst vollständig und erstklassig ausgestatteten Küchen zeichnen sie sich zumeist mit einer Privatsauna sowie mit einem eigenen Kamin aus. Gäste, die vom erstklassigen Service des Resorts profitieren möchten, begeistern besondere Angebote wie zum Beispiel In-Room-Wellness oder Catered Lodge, ein Service, bei welchem dem Gast vom Aperitif zum Menu bis hin zum Abwasch alles abgenommen wird.

Umgeben vom eindrucksvollen Bergpanorama ist die PRIVÀ Alpine Lodge perfekt in die Landschaft eingebettet. Diese einzigartige Lage, in unmittelbarer Nähe zur Talstation Rothorn mit direkter Anbindung an die Skipiste, wird Gäste aus dem In- und Ausland be-geistern. „Resorts wie dieses bringen der Region dringend benötigte warme Hotelbetten und zusätzliche Wertschöpfung für tourismusnahe Betriebe“ zeigt sich Remo Bienz, Verwal-tungsratspräsident der Residenza Grischuna AG, überzeugt.

PRIVÀ Alpine Lodge
Im Gebiet Dieschen-Sot mit direkter Skipistenanbindung eröffnet im Sommer 2013 die PRIVÀ Alpine Lodge. Verteilt auf 13 Gebäude befinden sich 96 Apartments und Chalets mit Blick auf die Bündner Bergwelt, welche ausschliesslich zur Miete angeboten werden. Die AlpineLodges Bau AG, Chur hat dieses ambitiöse und für die Lenzerheide wegweisende Projekt zusammen mit der Lenzerheide Bergbahnen AG als ehemalige Grundeigen-tümerin entwickelt und zur Baureife gebracht. Besitzerin ist die Residenza Grischuna AG in St. Gallen, welche auch die Mehrheit der Betriebsgesellschaft hält. Es handelt sich um eine privat gehaltene Aktiengesellschaft und wird vertreten durch die Verwaltungsräte Remo Bienz und Philipp Bienz. Die Gesellschaft ist fokussiert auf das Halten und Betreiben von Ferienwohnungen und Tourismusprojekten in der Alpregion.

Mehr zur PRIVÀ Lodge

Zurück zum Blog

Ähnliche Beiträge

Das Erfolgsrezept der Berner Quartier-Cafés

Aus dem Quartier, für das Quartier: Zwei Berner Kafis reiten auf der Erfolgswelle. Dies kommt nicht...

Die Konsumenten haben genug von Weihnachten im Herbst

Bereits gibt es wieder Zimtsterne zu kaufen. Dabei haben noch nicht einmal überall in der Schweiz...

Beheizter Smokingpoint – Pergola Kuba

Das neue und einzigartige Pergola-System Kuba mit seinem linearen und zugleich warmen Design eignet...