Aus der Küche des… Papa Ceviche

Das Papa Ceviche im Kreis 4 in Zürich hat die peruanische Küche an den Schweizer Geschmack adaptiert und verwöhnt seine Gäste in lauschigem Ambiente mit Leckereien. Damit wir auch zuhause peruanische Küche geniessen können, hat uns das Papa Ceviche zwei seiner Rezepte zur Verfügung gestellt – viel Spass beim Nachkochen!

Lachs-Ceviche

Lachs Ceviche
Zutatenliste für 1 Portion:

  • 60 gr Lachs in dünne Streifen
  • 10 gr (1 EL) Limettensaft
  • 1 Prise Salz
  • 2 gr Frühlingszwiebeln geschnitten
  • 1 gr Koriander
  • 10 gr (1 EL) rote Zwiebeln gehackt
  • 1 gr Aji rot, gehackt
  • 10 gr (1 El) Tomatenconcassé
  • 5 gr Orangensaft

Garnitur:

  • 2 gr Tomatenconcassé
  • 1 gr Frühlingszwiebeln
  • 1 x Kapuzinerblüten

Zubereitung:
Lachs mit Limettensaft und Salz mischen. Restliche Zutaten dazugeben und gut durchmischen. 5 Minuten ziehen lassen und gleich anrichten.

Rindswürfel

Rindswürfel à la Papa Ceviche
 Zutatenliste für 1 Portion:

  • 4 gr Pfeffer schwarz, Mühle
  • 1 gr Kräuter, Provence, getrocknet
  • 30 gr Öl
  • 5 gr Limettensaft
  • 1 gr Aji rot, gehackt
  • 20 gr Ketchup
  • 5 gr Spjasauce
  • 20 gr Pisco
  • 5 Stängel Koriander,gehackt
  • 1 Prise Salz
  • 500 gr Rindswürfel

 Zubereitung:
Alle Zutaten in der Küchenmaschine mixen, bis sich eine homogene Masse bildet. Die Rindswürfel mit der Marinade mischen und 3h ziehen lassen. Rindswürfel auf dem Grill auf allen Seiten gut anbraten. 3 Stück Rindswürfel auf dem Teller anrichten.
Schauen Sie auch den Beitrag zum Papa Ceviche in der neuen Sendung „Best of bewegt

Zurück zum Blog

Ähnliche Beiträge

Best of bewegt – Markus Burkhard

In dieser Sendung: Wir haben das Clouds besucht und mit Küchenchef Markus Burkhard über seine...

25 Jahre Restaurant Turm

Als Tony Navarro vor 25 Jahren das Restaurant Turm in Zürich – versteckt in einer Seitengasse im...

Wenn die Leidenschaft zur Hölle wird

Wir alle waren geschockt, als wir vom Tod von Benoît Violier (44) erfahren haben. Der Küchenchef...