Gustofestival "Patagonian Cuisine"

Bereits zum zweiten Mal empfängt das Gustofestival argentinische Top-Köche in der Schweiz. Neu findet das Festival, das in diesem Jahr ganz im Zeichen der patagonischen Küche steht, zusätzlich in Olten statt. Mit insgesamt 33 Einzelveranstaltungen rund um das Thema Kulinarik, wird das Gustofestival 2016 zur grössten gastronomischen Veranstaltungsreihe im Schweizer Mittelland.
2014 war das Geburtsjahr des Gustofestivals. Der Solothurner Boris Walker veranstaltet in Mar del Plata (Argentinien) erstmals ein Foodfestival. Zuvor war er als Spitzenkoch und Gastronom tätig und hat langjährige internationale Managementerfahrung im Catering und in der Lebensmittelindustrie gesammelt. Das Gustofestival war die logische Verbindung aller seiner Leidenschaften und Kompetenz in einer Komposition. Unterstützt durch ehemalige Weggefährten und die Zürcher Kommunikationsagentur coUNDco AG, wagt er sich 2015 an eine erste Durchführung in Solothurn. Die viertägige Veranstaltung wurde begeistert aufgenommen und einer Fortsetzung stand nichts im Wege.
2016 wird das Gustofestivals vom 15. – 25. September 2016 mit insgesamt 33 Einzelveranstaltungen in Solothurn & Olten zu Gast sein.

„Patagonian Cuisine“

Das Gustofestival begibt sich 2016 auf eine Reise ans Ende der Welt. Die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Wind prägen Patagonien seit Jahrtausenden kulturell aber auch kulinarisch. Mit der Kolonialisierung Lateinamerikas kamen dann europäische Einflüsse hinzu. Die patagonische Küche von heute ist rustikal-elegant. Sie lebt von der hohen Qualität der einheimischen Zutaten und einer ursprünglichen Zubereitung, oftmals über dem offenen Feuer oder als Curanto in der Erde vergraben.
Gusto Festival

Gastköche mit internationalem Renommée

Das Gustofestival „Patagonian Cuisine“ steht unter der Schirmherrschaft von Dolli Irigoyen. Sie ist als Fernsehköchin und Kochbuchautorin in ganz Südamerika bekannt und geniesst als vierfache Jurypräsidentin des Bocuse D’Or höchste Anerkennung in der Fachwelt. Die vier Küchenchefs Diego Gera, Pablo Buzzo, Guido Tassi und Mauricio Couly ihrerseits repräsentieren die Patagonische Küche im Besonderen und sind international renommiert.

Gusto Festival

Dolli Irigoyen & Juan C. Pallarols

Die Veranstaltungen

Eine breite Palette an Anlässen macht die patagonische Küche erlebbar. Neben diversen Veranstaltungen bei denen es sich unmittelbar ums Kochen und Essen dreht, gibt es Side Events, welche dem Besucher eine neue Facette des Themas Kulinarik offenbaren. Boris Walker, Managing Director Gustofestival, hat mit seinen Team-Kollegen Andy Zaugg als kulinarischer Leiter und Urban Schiess, Executive Chef, in Programm zusammengestellt das seinesgleichen sucht.
Das Kino Uferbau und Solheure in Solothurn z.B: veranstalten ein „Cine Culinario“ und ein ganz besonderer „Leckerbissen“ findet in der Belétage von Kerzen Jeger statt: „Kochkünste Urban Schiess“ und Annette Bongartz, Leiterin der Fachstelle Sensorik Fachhochschule Wädenswil, vereinen Fachwissen und Kulinarik zu einem neuen Erlebnis. Im Palais Besenval schlägt der legendäre Silberschmied J uan Carlos Pallarols a us Buenos Aires ein temporäres Atelier auf. Eine kleine Ausstellung zum Thema „80 000 Jahre Solothurner Kulinarik“ des Archäologischen Museums Kanton Solothurn gibt Einblick in die kulinarische Vergangenheit unserer Vorfahren.
Gusto Festival
In Olten findet u.A. im Säli Schlössli eine Küchen-Fiesta unter dem Motto „Fiesta de Cocina mit Andy Zaugg & Amigos“. Der Solothurner Autor Benno Affolter erzählt aus seinem Buch über den Zofinger Bohémien Aimé Felix Tschiffely, der vor über 90 Jahren mit dem Pferd von Buenos Aires nach Washington geritten ist.

Das Gustofestival wird unterstützt

Als Veranstaltungs-Partner begrüsst das Gustofestival 2016 die Fachstelle für Sensorik der Hochschule in Wädenswil sowie das Solothurner Archäologische Museeum. Als Hauptsponsor konnte mit Nestle ein echtes Schwergewicht der Internationalen Foodbranche für das Gustofestival begeistert werden und mit Best of Swiss Gastro schliesst sich der Kreis der angesehenen Unterstützer dieser aussergewöhnlichen Veranstaltung sinnvoll.

Tickets

Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen hat begonnen. Die Platzzahl ist beschränkt, daher wird eine frühzeitige Buchung empfohlen. Das detaillierte Programm & Buchung hier: www.gustofestival.ch.

Zurück zum Blog

Ähnliche Beiträge

Der «Goût Mieux»-Gastroführer 2011 ist da!

Soeben ist der beliebte «Goût Mieux»-Gastroführer zum 9. Mal erschienen. Er lädt ein zu einer...

Genuss im Taschenformat – Der «Goût Mieux»-Gastroführer 2011 ist da

Der beliebte «Goût Mieux»-Gastroführer ist zum 9. Mal erschienen. Er lädt ein zu einer...

Natürlich geniessen mit Blick auf die Jungfrau

«Goût Mieux», das Nachhaltigkeits-Gütesiegel für die Gastronomie, bekommt Zuwachs: Das Jungfrau...