ChefAlps – Gipfeltreff der Spitzengastronomie

Mit einem internationalen Staraufgebot auf der Bühne, Business-Speed-Datings, Masterclasses und einer ausgebuchten Gastro-Party, bot die ChefAlps 2019 einen fantastischen Schauplatz für die Trends in der gehobenen Gastronomie. Rund 1’100 Besucher werden am diesjährigen Gipfeltreff in Zürich begeistert.


Weltklasse-Sommelier und Maître Josep Roca aus Spanien, Spitzenpatissier René Frank sowie die Starchefs Heiko Antoniewicz und Adrien Hurnungee aus Deutschland, Søren Selin aus Dänemark, Philip Rachinger aus Österreich, César Troisgros aus Frankreich, Syrco Bakker aus den Niederlanden und die Spitzenköchin Karime Lopez aus Italien sorgten mit ihren packenden Bühnenshows für inspirierende Aha-Erlebnisse. „Hier präsentieren zu können, war eine unglaublich positive Erfahrung. Noch nie zuvor habe ich so ein konzentriertes und interessiertes Publikum wie hier erlebt.“, zeigte sich Josep Roca nach seinen Auftritt begeistert.

Meet the Chefs

Bei keinem anderen Schweizer Branchenanlass kann man so unmittelbar von internationalen Stars aus der Fine-Dining-Szene etwas über ihre Philosophien erfahren. Entsprechend gross war auch das Staraufgebot im Publikum. „Die ChefAlps ist für mich deshalb interessant, weil man sehen kann, wie Kollegen aus der ganzen Welt mit bekannten Techniken arbeiten, die man so noch nicht gebraucht hat“, sagt Fabian Spiquel, Küchenchef im Restaurant Maison Manesse in Zürich. Ganz ohne Berührungsängste und spielerisch leicht ins Gespräch kamen die Besucher in den Pausen zwischen den Shows beim „ChefAlps Speed-Dating: Ask the experts!“ mit elf angesagten „VIPs“ aus der Schweizer Gastroszene. „Die Gespräche mit den Speed-Dating-Besuchern waren eine ganz besonders wertvolle Erfahrung“, schildert Marco Böhler, Küchenchef im Restaurant Stucki von Tanja Grandits in Basel.

Grossen Anklang fand die öffentliche ChefAlps After-Show-Party. Diese fand erstmals im Hotel Storchen unter dem Motto „Meet the Chefs“ als offizielle Gastro-Party von FOOD ZURICH statt. Mehr als 300 Gäste, feierten gemeinsam mit den ChefAlps-Starchefs bei sommerlichen Sounds von DJ Minus 8. Das Storchen-Team und seine Partner aus dem „The Living Circle“ begeisterten die Partygäste an diesem Abend an Food-Ständen zum kulinarischen Thema „Farm-to-table“.



Über ChefAlps

Die ChefAlps ist ein Gastro-Fachsymposium für Inspiration, Kreativität und Handwerk in der Küche, welches einen unvergleichlichen Mix bietet. Besucher können jeden Handgriff internationaler Starköche auf der Bühne mitverfolgen, in der Markthalle aussergewöhnliche Produkte kennenlernen und sich innerhalb der Branche austauschen. Hinter der ChefAlps steht die Event- und Kommunikationsagentur WOEHRLE PIROLA mit Sitz in Zürich und St. Moritz. Die nächste ChefAlps findet am 17. und 18. Mai 2020 statt.


Quelle: ChefAlps GmbH


Share


Best of Swiss Gastro

Best of Swiss Gastro (BOSG) ist mit seinen crossmedialen Plattformen und Produkten im Herzen der Gastronomie zu Hause. Die Besten unsere Branche informieren und vernetzen sich bei uns. Innovative Gastronomen, Unternehmer und neugierige Geniesser entlang der gesamten Wertschöpfungskette verbinden sich hier Auge in Auge, gedruckt und digital. Ob mit einer Teilnahme am BOSG Gastro-Award, informiert und vernetzt bei BOSG Chef-Sache oder auf einer kulinarischen Entdeckungsreise mit dem BOSG Dining-Guide. Die Branche erhält gut vernetzte Optionen zum direkten Austausch mit bestehenden und neuen Partnern, Produzenten, Kollegen und natürlich zur Gewinnung von neuen Kunden und Gästen. BOSG ist für die Gastronomie gemacht.