10 Geheimtipps für Kulinarik-Freaks

Wir präsentieren 10 Geheimtipps, die Sie nicht kennen: In der Region Lugano ist die Kulinarik zu Hause. Im Herbst finden hier zahlreiche Veranstaltungen statt, welche die vielen Spezialitäten der Region zelebrieren.

Das Grill-Highlight in der Region Lugano findet Ende August statt: „La Sagra della Costina“. Die in Weisswein und Thymian eingelegten Schweinerippchen werden auf dem offenen Feuer so richtig knusprig. Die einzigartige Tessiner Spezialität wird vom 30. August bis 1. September 2019 an der Sagra della Costina in Lamone zelebriert.


Best_of_Swiss_Gastro_Blogbeitrag_10_Geheimtipps_fuer_Kulinarik-Freaks_Sagra_della_Crostina

Marroni: das braune Gold des Malcantone

Die Bewohner des Malcantone sind stolz auf ihre Marroni – es ist ein Kulturgut. Kein Wunder, denn für lange Zeit war es ihr Grundnahrungsmittel. Sie wurden gekocht, gebraten, getrocknet sowie gemahlen und dabei zu Brot oder Teigwaren verarbeitet. So ist die Marroni-Zeit immer auch ein Moment des Feierns. Am Kastanientag Pro Caslano auf der Piazza die geernteten Kastanien geröstet und serviert. Ein echter Geheimtipp ist auch das Kastanien-Fest in Arosio/Vezio. Dort werden bis zu 2’000 Kilo Kastanien während mehreren Tagen auf der Glut geröstet und somit über die Winterzeit haltbar gemacht.

Der „Merlot del Ticino“ immer mehr in Frauenhand

An 5 Samstagen im Herbst bietet Lugano Region 5 Besuche bei Top-Weinhersteller der Region an. Der Auftakt macht am 21. September 2019 die Cantina Monti in Cademario. Besitzer und Winzer Ivo Monti ist ein Tausendsassa und hat über Jahre hinweg die Welt als Matrose bereist. Dies noch bevor er leidenschaftlich begonnen hat, einen der besten Merlots der Region zu produzieren. Das Weingut Fattoria Moncucchetto – konzipiert vom Stararchitekten Mario Botta – präsentiert unter der Leitung der Önologin Christina Monico ihre hervorragenden Weine. Monico steht auch für einen Trend: Immer mehr Frauen engagieren sich in der Weinproduktion der Region. So auch Gaby Gianini vom Weingut Castello Morcote oder die junge Valentina Tamborini vom gleichnamigen Weingut in Croglio. Ein besonderer Höhepunkt ist die geführte Wanderung am Fusse der spektakulären Bergspitzen „Denti della Vecchia“. Diese wird mit einem Besuch auf dem Ziegenbauernhof „Fattoria del Faggio“ abgeschlossen. Die anschliessende Verkostung von Ziegenkäse mit Merlot lässt keine Wünsche offen.


Best_of_Swiss_Gastro_Blogbeitrag_10_Geheimtipps_fuer_Kulinarik-Freaks_Saturday_Wine_Cellar_Visits

Lugano PasSteggia: eine kulinarische Reise zu Fuss und per Schiff

Die diesjährige Ausgabe von Lugano PasSteggia verbindet acht kulinarische Etappen nicht nur zu Fuss, sondern erstmals auch mit dem Schiff. Die gemütliche Wanderung führt von Lugano nach Gandria, auf die andere Seeseite bis zum Schweizer Zollmuseum und zurück nach Lugano. Bis zu 500 Teilnehmer begeben sich jeweils gestaffelt auf die Schlemmer-Reise. Nicht minder beliebt bei den Luganesi ist das „Festa d’Autunno“. Zahlreiche Produzenten aus der Region treffen sich im Zentrum von Lugano vom 4. bis zum 6. Oktober 2019 und verkaufen Wein, Käse, Fleischwaren, Minestrone oder Polenta mit Luganighetta.


Quelle: Schmid Pelli und Partner


 

Share


Best of Swiss Gastro

Best of Swiss Gastro ist der einzige Publikumspreis der Schweizer Gastronomie. Er zeichnet jährlich die besten Gastrobetriebe der Schweiz aus und ermöglicht eine langfristige und nachhaltige Präsenz auf der Plattform "www.bestofswissgastro.ch"