Pascal Schmutz sorgt für Hüttenzauber im Pop-up „Sir Edmund“

Pascal Schmutz ist zurück. Zusammen mit seinem Gastropartner Marc Zahnd betreibt er vom 31. Oktober bis am 11. Dezember 2019 eine Wine & Champagne Bar mit Restaurant am Limmatquai. Die Pop-up-Perle heisst „Sir Edmund“ und bietet eine gehobene, aber unkomplizierte Alpenküche im Hüttenzauber-Ambiente.


Nach dem Erfolg mit der Brasserie „Brigitte“ im Rahmen der Food Zürich, realisiert Pascal Schmutz nun ein neues Projekt. Zusammen mit Marc Zahnd, bekannt als Festivalleiter von „Stars of Sounds“, und Gastronom Marcel Möri, betreibt er sein neues Restaurant auf Zeit.


Best_of_Swiss_Gastro_Blogbeitrag_Pascal_Schmutz_sorgt_fuer_Huettenzauber_im_Pop-up_Sir_Edmund_Logo


Alpenküche mit Comfort-Food

Das „Sir Edmund“ befindet sich am Limmatquai 98 mitten im Herzen der Stadt. Dort servieren Pascal Schmutz und Marc Zahnd in lockerer Atmosphäre eine Alpenküche mit Comfort-Food. Dabei treffen sie nicht nur Bergsteiger und Alpinisten mitten ins kulinarische Herz. Die Gerichte bestechen durch ihre Einfachheit und Ursprünglichkeit, ohne dabei eintönig zu sein. Fern jeder Hektik der Stadt sollen die Gäste hier bestellen, was ihr Herz begehrt. Herzhaft und deftig landen Steinpilzquiche mit Trüffel, hausgemachte Linguini, Rindsmark auf Kastanien-Nuss-Kartoffeln oder Kalbshaxe mit Rauchpaprika-Bohnen und Rotkraut auf dem Tisch. In einer gemütlichen Runde lassen sich die Gerichte auch gut teilen. Zum Abschluss locken dampfende Brottaschen an Apfelkompott oder ein lokaler Käseteller. Pascal Schmutz freut sich: „Marc Zahnd und mich verbindet die Liebe zur Bergküche des Alpenraums. Deshalb wollen wir die Atmosphäre eines gemütlichen Chalets ans Limmatquai bringen, fern aber von all den Fonduestuben, die der Winter so mit sich bringt.“

Weitere Informationen finden Sie hier.


Quelle: Oppenheim & Partner

Share


Best of Swiss Gastro

Best of Swiss Gastro (BOSG) ist mit seinen crossmedialen Plattformen und Produkten im Herzen der Gastronomie zu Hause. Die Besten unsere Branche informieren und vernetzen sich bei uns. Innovative Gastronomen, Unternehmer und neugierige Geniesser entlang der gesamten Wertschöpfungskette verbinden sich hier Auge in Auge, gedruckt und digital. Ob mit einer Teilnahme am BOSG Gastro-Award, informiert und vernetzt bei BOSG Chef-Sache oder auf einer kulinarischen Entdeckungsreise mit dem BOSG Dining-Guide. Die Branche erhält gut vernetzte Optionen zum direkten Austausch mit bestehenden und neuen Partnern, Produzenten, Kollegen und natürlich zur Gewinnung von neuen Kunden und Gästen. BOSG ist für die Gastronomie gemacht.