Neueröffnung Bad Lauterbach gasthof

Mit der Neueröffnung am 3. Januar 2020 des Bad Lauterbach gasthof, wurde die Aargauer Gastronomie um mehrere Attraktionen reicher. In Oftringen an der Lauterbachstrasse 14 kommen nicht nur Fleischliebhaber, sondern auch Freunde der Walliser Küche und Gourmets auf ihre Kosten. Damit nicht genug: Auch das legendäre Dancing „Lutertätsch“ ist Sonntags für Tanzbegeisterte bei Kaffee und Kuchen wieder geöffnet. Im Sommer lädt die grosse Terrasse mit unschlagbarem Panoramablick in das Grüne Umland und die Alpen zum Verweilen ein.


Im Bad Lauterbach gasthof stehen Stuben mit unterschiedlichen Konzepten zur Auswahl. Unter der Leitung des bekannten Walliser Punkte- und Sternekochs Daniel Pittet, werden alle authentischen Küchen aus der Heimat zelebriert und angeboten.

Jägerstube

Willkommen zur Mittagspause in der gemütlichen Jägerstube. Eine wöchentliche Auswahl aus drei verschiedenen Gerichten bietet für jeden Geschmack genau das Richtige. Beim Wochenmenü gilt: jedes 10. wird offeriert!

Rustico

Willkommen in der Welt des tierischen Vergnügens. Saftiges Schweizer Fleisch, frische Zutaten und regionale Beilagen bieten Höchstgenuss.

Walliserstuba

Wilkommen im Wallis. In der urchigen Walliserstuba dreht sich alles um Dani’s Heimatspezialitäten. Diese werden mit viel Fachwissen, liebe zum Detail und Leidenschaft zubereitet und serviert.

Gourmet

Willkommen in der Welt der fantastischen Geschmackserlebnisse. Geniesser dürfen sich in der romantischen weiss eingedeckten Gourmetstube auf regionale Produkte mit Fingerspitzengefühl kombiniert und zur Perfektion veredelt freuen. Ein gastronomisches Erlebnis der Sonderklasse!
Auch Ihre kleinen Vierbeiner-Freunde sind herzlich Willkommen im Bad Lauterbach gasthof und werden mit einem eigenen Hunde-Menü verwöhnt.


Über Daniel Pittet
Der etwas andere Küchenchef, welcher sich mit verblüffenden Gerichten über die klassischen Geschmacksbilder hinwegsetzt. Seine Philosophie: Kochen mit den besten regionalen Produkten, so ehrlich und gut wie möglich. Daniel Pittet gehört zu den Schweizer Köchen der modernen und frechen Generation, die Fine Dining neu interpretieren. Dass das Essen gut schmecken soll, ist selbstverständlich. Dazu gehört aber eine gehörige Portion Liebe zum Kochen und Genuss zum Essen. Das eine ohne das andere kann und will er sich nicht vorstellen.
Der Gault Millau und Michelin Koch hat schon als kleiner Junge seiner Mutter beim Kochen zu geschaut und bald schon jede Gelegenheit genutzt, selbst am Herd zu experimentieren. Nach seiner Grundausbildung zum Koch, Abschluss an der Hotelfachschule Belvoirpark Zürich und dem eidg. Fachausweis zum Küchenchef, absolvierte er seine Wanderjahre in den besten Schweizer Häusern, wie im ehemalisgen Ferienart Walliserhof (15 G&M) Saas Fee, im Grandhotel Zermatterhof (16 G&M) Zermatt und im Bad Attisholz (17 G&M) Riedholz. 2003 eröffnete er sein eigenes Restaurant im Wallis und führte dies vier Jahre lang. Danach zog es ihn mit einem eigenen Foodtruck durch die Street-Food-Festivals der Schweiz und er reiste im Nachtzug quer durch Deutschland- stets von der Faszination für die verschiedenen Aspekte der Gastronomie geleitet.
Seinen Horizont hat er in internationalen Küchen, wie zum Beispiel in der Old Mirror Lodge in Kanada erweiteret. Dort hat er die Zeit genutzt, um über den Schweizer Tellerrand hinaus zu schauen. Nun ist er als Geschäftsführer und Küchenchef im Bad Lauterbach gasthof gelandet und freut sich auf die neue Herausforderung.


Quelle: Bad Lauterbach gasthof

Zurück zum Blog

Ähnliche Beiträge

Seehaus Herrliberg seit dem 30. Januar 2019 unter neuer Führung

Wahre Liebe bewegt. Der leidenschaftliche Gastronom aus Zürich, Mike Gut, hat lange um die Perle am...

Das neue Restaurant "Zur Werkstatt" präsentiert die erste Stadtkäserei Zürichs

Mit der Eröffnung des Restaurants „Zur Werkstatt“ ist die Zürcher Gastronomie um eine Attraktion...

Neueröffnung koreanisches Restaurant – "Miss Miu"

Am 6. Juni 2019: Neueröffnung des einzigartigen, koreanischen Restaurant „Miss Miu“ der Fredy...