THE GARDEN – neue Pop-Up-Bar in Zürich

Das Zürich Marriott Hotel und die Gin-Marke Tanqueray eröffneten am 17. Februar eine neue Pop-Up-Bar. Bis Mitte April serviert das Bar-Team um Francois Bräuning eigens für THE GARDEN kreierte Drinks. Zusätzlich präsentieren Schweizer Nachwuchstalente in einer Sonderausstellung Illustrationen, Tattoo- und Graffiti-Werke.


Für die Karte der neuen Pop-Up-Bar hat Bar Manager Francois Bräuning neue Drinks entwickelt: „Mir war es wichtig, für THE GARDEN etwas Besonderes zu kreieren. So entstand zum Beispiel unser neuer Signature Drink „The Bee“: ein perfekter Mix aus Tanqueray No. 10 und unserem hoteleigenen Bienenhonig.“ Das breite Food-Angebot reicht von veganen Hot Dogs über vegetarische Wraps bis hin zum Marriott Burger.

Tattoos, Graffitis und Illustrationen

In einem zweiten Bereich der Pop-Up-Bar präsentieren Schweizer Nachwuchstalente wie die Zürcher Künstlerinnen Irina Bernaz, Taina Thoma und Petra Faye ihre Werke. Auch der Berner Graffiti-Künstler Micha Häni und der St. Galler Illustrator Dominik Rüegg zeigen in den nächsten beiden Monaten im THE GARDEN ihre Kunst. „Wir freuen uns, die Pop-Up-Bar mit diesen tollen Schweizer Künstlerinnen und Künstler zu bereichern und so die Schweizer Nachwuchsszene zu fördern“, sagt Daniel Lehmann, General Manager des Zürich Marriott Hotels.

Über das Zürich Marriott Hotel

Das Zürich Marriott Hotel liegt im Zentrum der Stadt am Ufer der Limmat und zählt als internationales Business-Hotel zu einem der besten Zürichs. Die 257 Zimmer und neun Suiten des Hotels bieten uneingeschränkten Komfort und innovatives Design. Mit neuartigen Applikationen wie der Marriott Mobile App, der Meeting Services App oder dem Mobile Chat stellt sich das Hotel auf die Next Generation ein. Für geschäftliche oder gesellschaftliche Konferenzen bietet das Zürich Marriott Hotel den Millennium-Ballsaal mit Platz für 650 Personen sowie 16 Konferenzräume mit natürlichem Licht und umfassender Infrastruktur. Für den kulinarischen Genuss sorgen das renommierte thailändische Restaurant „White Elephant“ sowie das Restaurant „eCHo“, das Schweizer Küche modern interpretiert. Als erstes Restaurant in Zürich bietet dieses Restaurant die Möglichkeit, in einer echten Skigondel zu dinieren. Weitere Informationen über das Zürich Marriott Hotel finden Sie hier.


Quelle: eggliwintsch

Share


Best of Swiss Gastro

Best of Swiss Gastro (BOSG) ist mit seinen crossmedialen Plattformen und Produkten im Herzen der Gastronomie zu Hause. Die Besten unsere Branche informieren und vernetzen sich bei uns. Innovative Gastronomen, Unternehmer und neugierige Geniesser entlang der gesamten Wertschöpfungskette verbinden sich hier Auge in Auge, gedruckt und digital. Ob mit einer Teilnahme am BOSG Gastro-Award, informiert und vernetzt bei BOSG Chef-Sache oder auf einer kulinarischen Entdeckungsreise mit dem BOSG Dining-Guide. Die Branche erhält gut vernetzte Optionen zum direkten Austausch mit bestehenden und neuen Partnern, Produzenten, Kollegen und natürlich zur Gewinnung von neuen Kunden und Gästen. BOSG ist für die Gastronomie gemacht.