3 innovative Köpfe, 2 Trend-Getränke, 1 Flasche: „The Gin-Coffee“

Wer hat behauptet, man müsse sich zwischen Kaffee und Gin entscheiden? „The Gin-Coffee“ kombiniert die Getränke-Trends Cold Brew Coffee und Gin in einer Flasche und kreiert somit ein einzigartiges Getränk im europäischen Raum. Rolf Caviezel, Molekularkoch und Inhaber von freestylecooking, stiess mit der Idee eines Cold Brew Gins bei seinen langjährigen Partnern – Roger Bähler, Geschäftsleiter von Turm Kaffee, und dem Brenner Oliver Matter, Inhaber von Matter Spirits sofort auf Begeisterung.


Den richtigen Riecher für Trends

In jedem Tropfen der exklusiven 250 „The Gin-Coffee“-Flaschen stecken feinste Kaffeebohnen des Honduras Nueva Allianza-Kaffees veredelt mit hochwertigem Gin – das Mischverhältnis bleibt geheim. Ab sofort erhalten Sie „The Gin-Coffee“-Flaschen à 500ml im Onlineshop von Turm Kaffee, freestylecooking und in weiteren Geschäftern erhältlich. „Innovation? Viele reden davon, Turm Kaffee spricht mit Taten“, begründet Roger Bähler, Geschäftsführer von Turm Kaffee, die Kaffee-Gin-Kreation, „und scheut sich dabei nicht, über die Kaffeetasse hinweg zu schauen und ganz neue Wege zu beschreiten.“ Aber auch bei Innovationen hat die Qualität der Bohne gepaart mit sozialer Verantwortung oberste Priorität: Den Cold Brew Kaffee im „The Gin-Coffee“ bezieht Turm Kaffee aus der Cooperativa Nueva Alianza, einer Kooperative von 20 kleinen Kaffeebauern. Dank der Kooperative können die Bauern Kleinstmengen an Kaffee mit hervorragender Qualität produzieren und einen höheren Preis dafür lösen. Mit diesem Getränk möchte Turm Kaffee ein urbanes Publikum ansprechen, das Kaffee als Genuss betrachtet, aber auch auf die Qualität und Herkunft der Bohnen Wert legt.



The Gin-Coffee – das Geheimnis liegt in der perfekten Mischung

Das kräftige Aroma, als auch die süssen und fruchtigen Noten des Nueva Alianza-Kaffees stehen im Einklang mit der Würzigkeit von Gin. Beim Gin gilt wie beim Kaffee: die Zutaten, unter anderem Wacholder und diverse Gewürze, müssen qualitativ hochwertig sein und es benötigt einen weichen und sauberen Alkohol. Der Gin und der Cold Brew werden in separaten Brennhäfen destilliert und im Anschluss gemischt. „Für die perfekte Kombination habe ich gemeinsam mit Oliver Matter das Verhältnis von Gin und Cold Brew getestet und austariert – die genaue Mischung bleibt aber ein Geheimnis“, so Rolf Caviezel, Inhaber von freestylecooking.


Quelle: Kontx Kommunikation

Share


Best of Swiss Gastro

Best of Swiss Gastro (BOSG) ist mit seinen crossmedialen Plattformen und Produkten im Herzen der Gastronomie zu Hause. Die Besten unsere Branche informieren und vernetzen sich bei uns. Innovative Gastronomen, Unternehmer und neugierige Geniesser entlang der gesamten Wertschöpfungskette verbinden sich hier Auge in Auge, gedruckt und digital. Ob mit einer Teilnahme am BOSG Gastro-Award, informiert und vernetzt bei BOSG Chef-Sache oder auf einer kulinarischen Entdeckungsreise mit dem BOSG Dining-Guide. Die Branche erhält gut vernetzte Optionen zum direkten Austausch mit bestehenden und neuen Partnern, Produzenten, Kollegen und natürlich zur Gewinnung von neuen Kunden und Gästen. BOSG ist für die Gastronomie gemacht.