Am Dienstag, 10. und Mittwoch, 11. März 2020 findet das erste Mal ein Event im Chreis Gnuss statt. Junge Gastronomen aus dem Quartier Aussersihl spannen zusammen und kreieren einen genussvollen Kreislauf zum Thema „Vorratskammer“. Die Event-Teilnehmenden besuchen an einem Abend vier verschiedene Lokale und geniessen in jedem Restaurant einen loklatypischen Gang zum kulinarischen Oberthema.

Heute beginnen die Bauarbeiten im KKL Luzern. Mit einer, durch die Trägerstiftung freigegebenen, Investitionssumme von 3.8 Millionen Franken in zwei neue Restaurantbetriebe und einen flexiblen Eventraum erfolgt eine Neuausrichtung der Gastronomie. Die Cafébar „Le Piaf“, das Restaurant „Lucide“ und die Räumlichkeit „Deuxième“ werden Anfang April eröffnet.

Mit der Neueröffnung am 3. Januar 2020 des Bad Lauterbach gasthof, wird die Aargauer Gastronomie um mehrere Attraktionen reicher. In Oftringen an der Lauterbachstrasse 14 kommen nicht nur Fleischliebhaber, sondern auch Freunde der Walliser Küche und Gourmets auf ihre Kosten. Damit nicht genug: Auch das legendäre Dancing „Lutertätsch“ ist von Donnerstag bis Sonntag für Tanzbegeisterte, bei Kaffee und Kuchen, wieder geöffnet. Im Sommer lädt die grosse Terrasse mit unschlagbarem Panoramablick in das Grüne Umland und die Alpen zum Verweilen ein.