MODERNER FLEISCHERSATZ – VIEL MEHR ALS NUR EINE ALTERNATIVE

Immer mehr Menschen greifen zu Fleischalternativen. Aus gutem Grund, schliesslich gibt es zahlreiche Gründe, die für einen geringeren Fleischkonsum sprechen: 

Gesundheit
Übermässiger Fleischkonsum kann Übergewicht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Arteriosklerose und Schlagänfälle auslösen. Inbesondere weiterverarbeitetes Fleisch ist ein hoher Risikofaktor.

 

Umwelt 
Rund 14,5 Prozent aller Treibhausgase werden durch Viehhaltung verursacht – das entspricht ungefähr der Kohlendioxidbelastung durch Autos, Schiffe, Lastwagen und Flugzeuge zusammen. 

Tierwohl 

Die Bedingungen der Massentierhaltung sind allseits bekannt. Billiges Fleisch in artgerechter Haltung zu produzieren ist schlichtweg unmöglich. Somit sind Fleischersatzprodukte oft die günstigere Lösung im Vergleich zu hochwertigem Bio-Fleisch.

Gestiegene Qualität 

Fleischersatzprodukte haben in den letzten Jahren deutlich an Qualität und Vielfalt gewonnen. 

Wer also trotz fleischloser Ernährung nicht auf Bratwurst oder Steak verzichten möchte, hat die Qual der Wahl. Wir präsentieren Ihnen gern ein paar der leckersten und innovativsten Produkte:

 

TOFU – DER RAFFINIERTE KLASSIKER

Tofu ist natürlich die erste Assoziation für viele, wenn es um Fleischersatz geht und darf in unserer Auswahl nicht fehlen. In der asiatischen Küche hat Tofu eine jahrhundertealte Geschichte. Ob geräuchert, mariniert oder mit Kräutern – als gesunde Proteinquelle findet man es mittlerweile in etlichen Varianten. Durch den geringen Eigengeschmack passt Tofu super zu würzigen Suppen und Saucen oder auch als Sojagranulat zum Chili sin Carne. Als direktes Fleischimitat ist es jedoch nicht unsere erste Wahl.

 

SEITAN – DIE GANZE KRAFT DES WEIZENS

Seitan wird aus Weizenprotein hergestellt. In seiner Konsistenz kommt er echtem Fleisch recht nah. Gut gewürzt ist er also die ideale Wahl, wenn man fleischfreie Würstchen, Schnitzel oder einen guten Aufschnitt auf dem Teller haben möchte.

 

Grünkern  gesünder geht es kaum

Grünkern ist nichts anderes als halbreif geernteter Dinkel und unglaublich nährstoffreich: viele Ballaststoffe, dazu ordentlich B-Vitamine, Eisen, Magnesium und Zink. Was macht man daraus? Am besten Fleischbällchen. Aus Grünkern geformte Bouletten sind echte Power-Pakete und sind geschmacklich definitiv nicht zu verachten.

 

Die Jackfrucht – täuschend echter Fleischgenuss

Das Fruchtfleisch der grossen Jackfrüchte ähnelt dem Hähnchenfleisch in seiner faserigen Struktur. Es eignet sich perfekt zum Braten oder Grillen darf gern pikant gewürzt werden

 

In-Vitro-Fleisch – die Zukunft des Fleisches? 

Lange Zeit galt es als Zukunftsmusik. Nun ist das sogenannte Laborfleisch, auch In-Vitro-Fleisch genannt, Realität geworden. Das Prinzip: Man entnimmt einem lebenden Tier eine Muskelstammzelle. Diese Zelle wird in einer Nährlösung kultiviert und vermehrt sich. Aus den Stammzellen werden Muskelzellen, die in wenigen Wochen zu Muskelfasern zusammenwachsen. So entsteht ein reines Fleischprodukt in Bio-Qualität, ganz ohne Schlachtung. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Auch wenn die ersten Start-ups schon bereit stehen: Noch ist die Produktion recht aufwendig und noch nicht bereit für den breiten Markt. Zudem ist der Stromverbrauch enorm. Doch die Chancen, dass In-Vitro-Fleisch früher oder später den Markt erobert, sind recht hoch. 

 

Ob Kichererbsen, Tempeh, Bohnen oder Lupinenprotein – wir könnten diese Auflistung noch endlos weiterführen. Aber probieren Sie sich doch einmal selbst an den zahlreichen Alternativen und seien Sie offen, wenn der Koch Ihres Vertrauens ein paar Änderungen in der Karte veranlasst. Der Markt für Fleischersatz bleibt äusserst spannend und lebendig. Dabei sollte es nicht um Verbot und Verzicht gehen. Wir von Best of Swiss Gastro begrüssen es sehr, wenn es sich Betriebe zur Aufgabe machen, gutes Fleisch regional und mit allerhöchsten Tierwohlstandards zu produzieren. Ebenso verfolgen wir gespannt die Entwicklung von Fleischersatzprodukten, die in jedem Fall eine Antwort auf die grossen Probleme unserer Zeit sein können.

 

Welcher Fleischersatz ist Ihr Favorit?

#bestofswissgastro #bosg #fleischalternativen #fleischersatz

Bestofwissgastro Fleischersatz-Food-

 

Best of Swiss Gastro-MODERNER FLEISCHERSATZ

 

Zurück zum Blog

Ähnliche Beiträge

"Schweizer Fleisch Academy": die erste App rund um die Fleischzubereitung

Viele Schweizerinnen und Schweizer – vor allem die jüngere Generation – sind bei der...

Setzen Sie bereits auf Schweizer Fleisch?

Betriebe die Wert auf gutes Fleisch legen, freuen sich über die Auszeichnung „Wir setzen auf...

Moderner Fleischersatz – viel mehr als nur eine Alternative

Immer mehr Menschen greifen zu Fleischalternativen. Aus gutem Grund, schliesslich gibt es...