Restaurant Copywriting Guide – Texte für die Gastronomie

Ohne Copywriting funktioniert kein Marketing. Copywriting ist der Marketingbegriff für das Verfassen von Texten, die für den Erfolg jeder Kampagne notwendig sind. Ohne Werbetext, kein Produktverkauf. Doch wie schreibe ich die richtigen Texte? Worauf muss ich beim Schreiben für die Gastronomie achten? Geschäftsführerin der Agentur Epu Design GmbH, Epu Shaha, hat alle Antworten.

Copywriting hat immer ein Ziel. Sei es der Verkauf, der Abschluss oder die Handlung eines Kunden wie z. B. die Anmeldung zum Newsletter, dem Bestellen einer Mahlzeit oder dem Besuch eines Restaurants. Je nach Marketingziel wird der Text dementsprechend seriös, kreativ oder humorvoll geschrieben, um sowohl die Zielgruppe als auch das Ziel zu erreichen.

Das Ziel erreicht man in der Regel durch das Marketingprinzip AIDA:

  • Attention (Aufmerksamkeit)
  • Interest (Interesse)
  • Desire (Verlangen)
  • Action (Handlung)

Auch wenn das AIDA-Modell beim Copywriting nicht immer zum Einsatz kommt, dient es dem Copywriter als eine gute Leitlinie Texte zu verfassen, die eine Wirkung auslösen und Ziele erreichen sollen. 

  1. Attention
    Die Aufmerksamkeit des Lesers zu gewinnen und beizubehalten ist besonders im Internet eine schwierige Aufgabe für den Copywriter. Internet-User haben oft nicht viel Zeit und möchten schnell an die gewünschte Information gelangen. Grundsätzlich gilt jedoch: kurze Überschriften und Aussagen. Hierzu später mehr.
  2. Interest
    Nachdem der Texter die Aufmerksamkeit des Lesers ergattert hat, muss er das Interesse des Lesers wecken. Hierzu präsentiert der Texter beispielsweise die Eigenschaften und Vorteile des Produktes oder der Dienstleistung.
  3. Desire
    Nachdem nun auch das Interesse des Lesers geweckt wurde, muss auch das Verlangen des Kunden geweckt werden, das Produkt zu besitzen. Dieser Schritt ist oft dem des Interesses ähnlich. Das Verlangen kann mithilfe der Verwendung von Emotionen jedoch verstärkt werden wie z. B. mit Bildern, emotionaler Sprache und Emojis.  
  4. Action
    Um das Ziel zu erreichen, kann der Texter einen Call-to-Action im Text einbauen, also eine Handlungsaufforderung. Die Handlungsaufforderung bewegt den potentiellen Kunden automatisch zu einer gewünschten Handlung, ohne dies bewusst zu registrieren.

Copywriting_Storytelling

Grundsätzlich gilt beim Online-Schreiben: kurz und einfach. Im Folgenden ist ein Copywriting-Guide zu finden, in dem die wichtigsten Tipps und Tricks für die verschiedenen Bereiche des Copywriting zusammengefasst erläutert sind.

 

Titel

In der Kürze liegt die Würze. Damit Google Ihre Überschriften auf den Suchmaschinen vollständig anzeigt, sollten Ihre Überschriften auf maximal 65 Zeichen beschränkt sein. Ausserdem sollte der Titel nicht mehr als 10 Wörter beinhalten, da User in der Regel nur die ersten und die letzten 3 Wörter zu lesen scheinen. Ein Titel bestehend aus 6 Wörtern ist aufgrund dessen empfehlenswert.

Grammatik

Hochwertiger Content zeichnet sich aus fehlerfreien Inhalten aus. Das Lesen am Bildschirm kann anstrengender sein als das Lesen auf Papier. Daher sollten Webtexte möglichst leserfreundlich verfasst werden. Dies bedeutet auch, dass Texte frei von Rechtschreib- und Grammatikfehlern geschrieben werden sollten, da diese Fehler den Lesefluss beeinflussen. Darüber hinaus wirkt ein Text mit Fehlern unprofessionell, unseriös und dementsprechend oft unglaubwürdig für den Leser.

Absätze

Der moderne Online-Leser «scannt» Texte mit seinen Augen. Er liest selten jedes einzelne Wort, sondern überfliegt Texte. Wer bereits viele Wörter im Text sieht, fühlt sich eingeschüchtert und eher unmotiviert den Text zu lesen zu beginnen. Dieser Eindruck kann mithilfe der Textgestaltung vermieden werden. Mit der Hilfe von Absätzen kann der Text einfacher gelesen und der Inhalt besser verstanden werden. Denn einen in Absätzen aufgeteilter Text verhindert eine Ermüdung des Lesers und damit den Interessenverlust.

Aufzählungspunkte

Um die Lesbarkeit eines Textes zu steigern, ist die Integration von Aufzählungspunkten hilfreich. User können dadurch wichtige Punkte direkt erfassen und den Inhalt der Texte besser lesen und verstehen.

Textausrichtung

Linksbündige Texte erleichtern die Lesbarkeit. Durch grosse Lücken beim Blocksatz wird der Lesefluss gestört. Die geraden Kanten des Blocksatzes erschweren es dem Auge die nächste Zeile zu finden und bieten den Augen daher keine Orientierungspunkte. Darüber hinaus stört der Blocksatz auch Browser, da sie formatierte Texte meist nicht richtig darstellen können.

Ehrlichkeit

Wer glaub- und vertrauenswürdig wirken möchte, muss ehrlich sein. Machen Sie nur wahrheitsgemässe Aussagen. Es ist nicht nötig über eine Million abgeschlossener Aufträge und 24-Stunden-Lieferung zu prahlen, wenn dies nicht stimmt. Lügen Sie Ihren Kunden nicht an. Schreiben Sie Ihren Inhalt wahrheitsgetreu.

Copywriting_SEO

Sprache – Emojis und Slang

Als Mitglied der Generation X und Generation Y fühlen sich viele Unternehmer oftmals etwas verloren, wenn es darum geht, wer «Karen» ist oder warum man jemanden «stan» sollte. Um die Mehrheit der heutigen Kundschaft erreichen und verstehen zu können, sollte man versuchen, die Sprache der Generation Z zu verstehen. Die Nutzung von Slang und Emojis scheint in der Online-Welt stetig zu steigern. Insbesondere im Online-Marketing dominieren sie die Facebook-, Instagram- und Twitter-Feeds beim Schreiben von Beiträgen und anderen Inhalten.

Es ist hilfreich, einige auf die Generation Z ausgerichteten Feeds und Blogs zu folgen, um sich mit der neuen Internetsprache vertraut zu machen. Dies ermöglicht es Ihnen, für jedes Publikum – egal welchen Alters – erfolgreich zu schreiben

Lebendigkeit

Blogbeiträge sind eine der besten Möglichkeiten, um organischen Traffic und Leads zu generieren und an Reichweite zu gewinnen. Mit der Zunahme des Schweizer Online-Shoppings sollten Unternehmen und Organisationen auch ihre Onlinepräsenz ausbauen.

Qualitativ hochwertige und lange Beiträge, in denen praktische und umsetzbare Ratschläge und Ideen an die Zielgruppe weitergegeben werden, decken den heutzutage nötigen Bedarf. Ebenso zeichnen sich empirische Belege wie Statistiken, Fakten und Fallstudien aus. Um die Lesbarkeit der Beiträge zu vereinfachen, sollte auf eine korrekte Grammatik und Rechtschreibung geachtet werden sowie visueller Inhalt wie Bilder und Videos aktiv integriert werden.

Storytelling

Storytelling bringt emotional berührende Geschichten, die mehr Aufmerksamkeit erreichen als Zahlen und Fakten. Insbesondere im Marketing hilft das Storytelling, einer Marke ein Gesicht und eine Identität zu geben. Die emotionale Komponente der Geschichte wird vom Gehirn besser verarbeitet, erregt die Aufmerksamkeit und die Information lässt sich leichter merken.

 Mithilfe der Form des Storytellings steigt zudem die Vertrauenswürdigkeit des Autors. Insbesondere auf Social Media sehnen sich die User nach immer mehr «Realität» und interessieren sich für die Menschen hinter einem Unternehmen. 

Erzählen Sie die Geschichte Ihres Restaurants, Ihres Kochs, festigen Sie Ihre Kundenbeziehungen und steigern Sie Ihre Glaubwürdigkeit und Reichweite.

Suchmaschinenoptimierter Inhalt

Um überhaupt im Suchmaschinen-Ranking erscheinen zu können, müssen Ihre Inhalte suchmaschinenoptimiert sein. Aus diesem Grund sollte jeder Texter die Grundlagen von SEO kennen und anwenden. Wenn ein Artikel keine gezielten Schlüsselwörter zum Thema enthält und nicht im richtigen SEO-Format geschrieben ist, wird er nicht auf der ersten Seite der Suchergebnisse erscheinen. Allerdings sollten Keywords nicht aneinandergereiht werden, da Suchmaschinen dies erkennen und negativ bewerten.

Jedoch muss beachtet werden, dass SEO seine Zeit braucht. Je mehr Zeit vergeht, desto höher ranken die suchmaschinenoptimierten Artikel. Das Erscheinen unter den Top 10 funktioniert nicht von heute auf morgen.

Copywriting_Sprachgesteuert

Sprachgesteuerte Suche

Die sprachgesteuerte Suche ist ein SEO-Trend, der immer mehr Anwendung findet. Sprachgesteuerte Suche bedeutet, dass Internetnutzer Siri, Google, Alexa, Cortana und Co. verbal eine Frage stellen, um Suchergebnisse zu erhalten. Es ist damit der schnellste und einfachste Weg, Antworten auf Fragen zu erhalten, ohne etwas abtippen zu müssen.

Laut der von Semrush durchgeführten Voice-Search-Studie 2020 steigert die Bedeutung der sprachgesteuerten Suche jährlich. Bereits 20 % der Internetnutzer weltweit verwenden die sprachgesteuerte Suche, wovon 58 % damit nach lokalen Unternehmen suchen. Doch was bedeutet das für SEO?

Die Art und Weise, wie wir nach Schlüsselwörtern recherchieren, verlagert sich somit von kurzen Stichworten zur Implementierung vollständiger und natürlicher sprachähnlicher Suchbegriffe. Aus «Bestes Restaurant in Zürich» wird «Was ist das beste Restaurant in Zürich?». Zu beachten ist dabei, dass die umgangssprachliche Redeweise nicht immer grammatikalische Korrektheit repräsentiert.

 

Fazit

Copywriting war schon immer ein wichtiger Bestandteil des Marketings und Verkaufs. Mit der Entwicklung der Technologien und des digitalen Zeitalters, verändert sich auch das Copywriting. Storytelling ist besonders für Restaurants von grosser Bedeutung. Wer als Restaurant eine Geschichte zu erzählen hat, kann die Gäste bereits fesseln, bevor sie überhaupt im Restaurant zu Besuch waren. Geschichten schaffen eine emotionale Beziehung zwischen Restaurant und Kundschaft und machen häufig aus einmaligen Gästen Stammkunden.

Was ist Ihre Geschichte?

 

Die Autorin

Epu Shaha, Inhaberin und Geschäftsführerin von Epu Design GmbH

In ihrer Design-Agentur kreiert sie gemeinsam mit ihrem Team stimmige Gesamtkunstwerke so individuell wie ihre Kunden selbst. Vom klassischen Corporate Design, charmantem Webdesign oder verspieltem Social-Media-Content – Epu Design macht aus Ihren Vorstellungen kreative Innovation. 

 

EPU DESIGN GMBH
Von May-Strasse 3 | 3604 Thun
+41 79 849 45 73
info@epudesign.com | epudesign.com

 

Zurück zum Blog

Ähnliche Beiträge

Messerwetzen zwischen Indien und Pakistan

Mehr Umsatz und Gewinn durch Website-Marketing!

Seminar-Einladung- in ein paar Tagen ist in Zürich das Seminar für marketing-orientiertes Internet!

Reservationssysteme – Erstkontakt findet online statt

Seien wir ehrlich: Wer Reservierungen, Planung und Tischbesetzung immer noch offline regelt,...