Schweizer Fleisch Kochwettbewerb 2022

«Schweizer Fleisch» sucht die besten Nachwuchs-Kochtalente des Landes. Und dies bereits zum 20. Mal. In diesem Jahr lautet die Herausforderung: «The Art of Veal! Überzeuge die Jury mit einem originellen Meisterwerk aus bestem Schweizer Kalbfleisch.» Neu muss das Fleisch von einem Produzenten aus dem näheren Umkreis deines Arbeitsbetriebes stammen.

 

Kochwettbewerb findet neu bereits im Mai statt

Am 16. Mai 2022 bereiten die vier Nachwuchs-Kochtalente ihre Kreationen in je 2½ Stunden live vor der Jury, vor Fachpresse und Publikum zu. Anschliessend gibt’s die Siegerehrung in der Welle7 in Bern.

reportage_siegerehrung_23

Die Preise

Als LCDJ-Siegerin oder -Sieger erhältst du nebst einer Trophäe und einer Extraportion Anerkennung in der Schweizer Kochszene folgende Belohnungen:

  • CHF 3000.– Preisgeld 
  • Ein mehrtägiges Praktikum im 7132 Silver Restaurant 
  • Wertvollen Karrierekick und Medienpräsenz in der Gastroszene durch Beiträge im Fachmagazin «Messer & Gabel» und in weiteren Branchenmedien 
  • System-Modulkurs bei Hugentobler Schweizer Kochsysteme AG 
  • Im kommenden Jahr präsentiert der Gewinner sein Siegergericht einem exklusiven Kreis von Gästen. 
  • Die Zweit- bis Viertplatzierten erhalten ein Diplom und je CHF 1500.– in bar als Preisgeld. 
  • Alle vier Nachwuchs-Kochtalente erhalten einen Platz als 2. Commis am Bocuse d’Or Suisse sowie einen Gutschein für ein Abendessen für zwei bei einem JRE-Jurymitglied.

Alle Informationen zum Kochwettbewerb findest du unter https://schweizerfleisch.ch/lcdj/kochwettbewerb-2022

Zurück zum Blog

Ähnliche Beiträge

"Crowdbutchering"

Mehrere Leute teilen sich beim „Crowdbutchering“ [ˈkra͜ud-butcheriŋ] ein Rind. Das Tier wird dabei...

Kulinarischer Höhenflug

Im Messer & Gabel, dem Gastro-Magazin von „Schweizer Fleisch“, stand der Director of Operations des...

Hackfleisch, aber richtig: unsere Tipps & Tricks

Wenn es in Sachen Fleisch einen Alleskönner gibt, dann ist es das Hackfleisch. Kinderleicht in der...