Die italienische Schweiz hat für Familien viel zu bieten. So gibt es nicht nur zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten und viel Natur, um sich auszutoben, sondern auch viele Angebote, mit denen man die Region spielerisch entdecken kann. Abwechslungsreichen Sommerferien im Tessin, die zum unvergesslichen Erlebnis werden, steht also nichts im Wege.

Ob Lunch mitten im Busch neben grasenden Elefanten, ein Menü am einsamen Traumstrand oder ein Dinner in einer traditionellen Boma: Afrika bietet auch für kulinarische Momente einzigartige Schauplätze. Die Camps von Wilderness Safaris und das Reservat Thanda Safari sowie die Privatinsel Thanda Island kreieren für Gäste unvergessliche Food-Erlebnisse.

Ab dem 5. September verwöhnt das Casino Bern seine Gäste mit kulinarischer Vielfalt aus fünf eigenständigen Konzepten. Mit einer Mischung aus Tradition und Innovation wird das Casino Bern neue Massstäbe in der Berner Ivo Adam Kultur-, Kulinarik- und Eventszene setzen.

Im Boutique Hotel & Restaurant Glacier Grindelwald zelebriert Küchenchef Jonas Messer mit seiner „Foodlovesophy“ eine delikate und exquisite Küche. Mit dem neuen und exklusiven Chef‘s Table lädt er Gäste ein, die Story des Eisabbaus in Grindelwald kulinarisch zu erleben.

„Aperitivo“ in der neuen Rooftop-Bar Gabbani, Yoga & Brunch am See im Lido, übernachten im neu eröffneten Relais Castello Morcote, 30 Festivals und Veranstaltungen entlang des Luganersees und zu Besuch bei Gertsch, Gauguin und Munch im LAC: die Region Lugano überrascht mit attraktiven Highlights im Sommer 2019. Den Swing des echten Südens der Schweiz in 24 Stunden kennenlernen.

Pascal Schmutz ist von der Food Zurich nicht mehr wegzudenken. Seit Jahren fester Bestandteil des Programms und letztes Jahr sogar Gesicht des Festivals, ist er diesen Mai gleich dreimal vor Ort präsent. Erstens mit seinem eigenen Pop-Up Restaurant „Brigitte“ vom 18. Mai bis am 2. Juni 2019, zweitens am Kitchentalk by NEFF am 24. Mai 2019 mittags und drittens in Form eines musikalischen „Wine & Dine“, zusammen mit Baschi als Abendprogramm.