Ob Lunch mitten im Busch neben grasenden Elefanten, ein Menü am einsamen Traumstrand oder ein Dinner in einer traditionellen Boma: Afrika bietet auch für kulinarische Momente einzigartige Schauplätze. Die Camps von Wilderness Safaris und das Reservat Thanda Safari sowie die Privatinsel Thanda Island kreieren für Gäste unvergessliche Food-Erlebnisse.

Ab dem 5. September verwöhnt das Casino Bern seine Gäste mit kulinarischer Vielfalt aus fünf eigenständigen Konzepten. Mit einer Mischung aus Tradition und Innovation wird das Casino Bern neue Massstäbe in der Berner Ivo Adam Kultur-, Kulinarik- und Eventszene setzen.

Nach dem Burger kommt jetzt auch der rein pflanzliche Hot Dog in die Schweiz – und schmeckt wie ein echtes Wienerli. Damit bringt das Gastronomiekonzept Helvti Diner die nächste Food Innovation nach Zürich und setzt ein Zeichen für nachhaltige und populäre Ernährung. Die geschmacklich revolutionären und rein pflanzlichen Hot Dogs und Burger von Moving Mountains aus Grossbritannien sind ab sofort exklusiv im Helvti Diner erhältlich.

Mit einem internationalen Staraufgebot auf der Bühne, Business-Speed-Datings, Masterclasses und einer ausgebuchten Gastro-Party bot die ChefAlps 2019 einen fantastischen Schauplatz für die Trends in der gehobenen Gastronomie. Rund 1’100 Besucher werden am diesjährigen Gipfeltreff in Zürich begeistert.

Fast 55 Liter Bier konsumieren die Schweizer und Schweizerinnen pro Jahr. Schnell ein Bier nach der Arbeit oder im Sommer gemütlich auf der Terrasse: Bier ist allzeit beliebt. Verbunden mit Aktivitäten ist die Bierwanderig in Zürich ist das Paradies für Genussfreunde schlechthin.

Drei Getreidesorten machen aktuell 60 Prozent unserer gesamten Ernährung aus. 75 Prozent der von uns konsumierten Kalorien stammen aus nur zwölf pflanzlichen und fünf tierischen Lebensmitteln – dabei gibt es weltweit mehr als 20.000 essbare Pflanzenarten. Diese Ernährungsweise fördert Monokulturen und schadet der Umwelt. Was wir brauchen, ist eine neue Vielfalt: Knorr, eine der größten Lebensmittelmarken der Welt, hat daher gemeinsam mit der führenden Naturschutzorganisation WWF die „Future 50 Foods“ in Paris vorgestellt.

55% der Schweizer und 31% der Schweizerinnen sind übergewichtig. Die kulinarische Marktleaderin und das führende Abnehm-Programm spannen nun zusammen und entwickeln ein Angebot, welches den langfristigen Erfolg beim Abnehmen sicherstellt: Online Tracking und Coaching von eBalance kombiniert mit „Gesund & Schlank“-Rezepten von Betty Bossi. Zusätzlich lanciert Betty Bossi aus der Reihe der Bestseller-Serie „Gesund & Schlank“ das neue Buch Low Carb.