Der beste Schweizer Jungkoch

Der 12. Kochwettbewerb «La Cuisine des Jeunes» von «Schweizer Fleisch» ist entschieden: Am 10. September gewann Steven Duss vom Restaurant Mille Sens in Bern an der ZAGG in Luzern den begehrten Titel. Ausgezeichnet wurde er für seine Poulet-Kreation zum Wettbewerbsmotto «Red Hot Chili Chicken».
BesteSchweizerJungkoch
Der Kochwettbewerb «La Cuisine des Jeunes» bietet als einziger seiner Art jungen Kochprofis gleich nach dem Lehrabschluss die Chance, sich schweizweit einen Namen zu machen. Die Ausgezeichneten der letzten Jahre gehören zu den Hoffnungsträgern der Schweizer Kochszene und der Wettbewerb gilt als Karrieresprungbrett.
Ein Showdown vor Live-Publikum
Das Motto «Red Hot Chili Chicken – bühnenreife Kreationen mit Schweizer Poulet» liess den Nachwuchstalenten viel Gestaltungsfreiheit. Im Vorfeld des Finalkochens wählte die Jury unter zahlreichen Rezepteinsendungen die vier besten aus. An der Gastromesse ZAGG in Luzern hatten die Finalisten am 10. September je zweieinhalb Stunden Zeit, ihr Rezept perfekt zuzubereiten. Zu den Bewertungskriterien gehörten Geschmack, Rezeptierung, Mise en place, Kreativität, wirtschaftliches und hygienisches Arbeiten sowie der Gesamteindruck.
Siegerehrung und festliches Galadinner
Vom Ehrgeiz und vom Können der Jungköche waren Publikum und Jurierende gleichermassen begeistert. Entsprechend machte sich die Jury ihre Entscheidung nicht leicht. Den Sieg für sich entscheiden konnte Steven Duss vom Restaurant Mille Sens in Bern mit seiner Kreation «Chili Chicken Medley». Mit viel Liebe zum Detail und Mut zum Aussergewöhnlichen gelang ihm eine rundum gelungene Interpretation des diesjährigen Mottos.
Seine herausragende Leistung sicherte Steven Duss die begehrte Kristalltrophäe sowie ein Preisgeld von 2000 Franken. Beides wurde ihm an der Siegerehrung überreicht, die gleich anschliessend vor Presse, Publikum und angereisten Fans stattfand. Die übrigen drei Teilnehmenden erhielten je 600 Franken und ein Diplom. Nach der Preisverleihung wurde am Apéro gefachsimpelt und am darauffolgenden Galadinner liessen sich die Finalisten noch einmal feiern.
Ein Projekt von «Schweizer Fleisch»
«La Cuisine des Jeunes» ist eine Plattform für ambitionierte Jungköchinnen und Jungköche. Sie soll Jungtalenten aus der Schweizer Kochszene ein Sprungbrett bieten und sie während ihrer Ausbildung und beim Einstieg in die Berufswelt kompetent begleiten und unterstützen -mit exklusiven Aktionen, spannenden Events, Networking-Gelegenheiten und vielem mehr. Als Drehscheibe dienen die Website lcdj.ch und eine Facebook-Fanseite. Die Mitgliedschaft ist gratis und unverbindlich.
Quelle: Medienmitteilung von „Schweizer Fleisch“ vom 11.09.2014
Zur Medienmitteilung zum Herunterladen, weiteren Informationen und Bildmaterial
 

Zurück zum Blog

Ähnliche Beiträge

Kochwettbewerb «La Cuisine des Jeunes»

Diese vier Kochtalente kämpfen um den Sieg beim Kochwettbewerb «La Cuisine des Jeunes» Am 14....

Michel Bucher gewinnt den Kochwettbewerb "La Cuisine des Jeunes"

Der 14. Kochwettbewerb „La Cuisine des Jeunes“ von „Schweizer Fleisch“ hat einen strahlenden...

Der Kochwettbewerb «La Cuisine des Jeunes»

Wir suchen die besten Jungköchinnen und Jungköche 2016! Mit dem Kochwettbewerb „La Cuisine des...