Roh marinierter Saibling

Roh marinierter Saibling auf geröstetem, grünem Spargel, Limette, Chili und junger Spinat – Was gibt es besseres als einen guten Fisch…
Rezept für 4 Personen

Zutaten Saibling mit Spargel

  • 4 Saiblings Filet à 160 g
  • 12 Stangen grüner Spargel, geputzt und gewaschen
  • 50 g gewaschener, feiner Blattspinat
  • etwas gezupfter Koriander und Shisokresse als Garnitur

Zutaten Marinade

  • 8 EL Kikkoman Sojasauce
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Chili, fein geschnitten oder gehackt
  • 30 g Ingwer, fein geschnitten
  • 5 Limetten filetiert, den Rest als Saft in die Schüssel pressen
  • 2 Frühlingszwiebeln, sehr fein geschnitten

Zubereitung

Saibling von Gräten befreien, von der Haut ziehen und die Filets in acht schräge, feine Tranchen schneiden. Danach vorsichtig in die Marinade legen, ohne die Limettenfilets in Mitleidenschaft zu ziehen. Beiseite
stellen und 30 Minuten ziehen lassen. Während der Zeit einmal wenden. Den grünen Spargel mit wenig Öl in einer Pfanne anbraten, bis er bissfest ist und sich die Röstaromen entwickeln konnten.
saibling_marinade

Anrichten

Den Spargel auf die Teller verteilen und die Saiblingstranchen darüber drapieren. Limettenfilets hinzugeben, Spinatblätter, Koriander und Shisokresse darüber streuen. Die Marinade über das Gericht träufeln. Dazu mit etwas schwarzem Pfeffer würzen.
saibling_angerichtet
Tipp: Ein Glas grünen Veltliner dazu und der Frühling kann kommen!
 
Quelle & Bilder: FreaksForFood

Zurück zum Blog

Ähnliche Beiträge

Aromafeuerwerk Miang Kham

Kürzlich war ich wieder einmal auf Shopping-Tour in Zürich, ich musste einige asiatische Vorräte...

Am Herd mit… Marco Mark

Das Restaurant Maori in Schlieren präsentiert sich in Südsee-Ambiente und bringt die Pacific Rim...

Gebratener Saibling auf Spinatsalat

Leichte und gesunde Kost passend zum Frühlingsanfang.