Eröffnung Restaurant "Riviera Lucerne"

Es ist soweit! Heute, am 17. Mai 2019, öffnet das Restaurant „Riviera Lucerne“ im Grand Hotel National seine Pforten. Die Luzerner Seepromenade wird dadurch um eine weitere gastronomische Perle bereichert. In den Räumlichkeiten des ehemaligen Restaurants „1871“ situiert steht das schmucke Lokal. Das „Riviera“ verkörpert ein exklusives Lebensgefühl. Und zwar jenes von St. Tropez, Ibiza, Sylt und Santorini- sprich die gemütliche, lockere Art des Seins, genau so, wie man sie an den Küsten dieser Orte zu leben pflegt.


Spritzige Cocktails und der hauseigene Rosé sind die Highlights auf der Getränkekarte im Grand Hotel National. Begleitet werden sie von Tapas und Gerichten aus den jeweiligen Küstenregionen. Der beliebte Sonntagsbrunch bleibt erhalten und wird im Riviera-Stil neu kreiert – Champagner à discrétion auf Wunsch inklusive.

Küstenfeeling direkt am Seeufer

Medea Gnes als passionierte Gastgeberin entführt die Gäste in eine Ferien-Atmosphäre, die zum Runterfahren und Batterien-Aufladen einlädt. Dabei wird sie tatkräftig unterstützt von Roberto Colzani, welcher als Küchenchef seiner Leidenschaft für die Küstenküche freien Lauf lässt.
Ein guter Grund für die Luzerner an die Seepromenade zu kommen: Denn nirgends an der hiesigen Riviera lässt es sich schöner und ungezwungener entspannen als in den Strandkörben der Wohlfühloase.
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Restaurants.


Quelle: Schatz AG


Zurück zum Blog

Ähnliche Beiträge

Streit um die "Milchbar" eskaliert

Der Streit um die „Milchbar“ eskalierte:  Auf der einen Seite die Beiz am Zürcher Paradeplatz, die...

The Ritz- Carlton eröffnet zweites Hotel in Schanghai

The Ritz-Carlton Shanghai, Pudong in der Design-Tradition des Art déco

HPI® von Hotels.com: Urlaub in der Schweiz am teuersten

Berlin (ots)Zimmerpreise in Osteuropa auf Tiefststand, London lockt Gäste mit Luxus[nbsp][nbsp]-...