50 Jahre Raststätte Gunzgen Nord: Damals wie heute – eine Pause wert

1969 wurde die Raststätte Gunzgen Nord als eine der ersten Autobahnraststätten der Schweiz eröffnet. Seit 50 Jahren hebt sich das Familienunternehmen mit hausgemachten Speisen von anderen Raststätten ab.


Die Raststätte Gunzgen Nord feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Das Unternehmen, das zwischen den Autobahnkreuzen Wiggertal und Härkingen liegt, war eine der ersten Raststätten der Schweiz. 1969 setzte sich das Autobahnnetz aus ersten neu erstellten Abschnitten zusammen. Heute ist die Raststätte Gunzgen Nord vielen Radiohörern aus den Verkehrsmeldungen bekannt, denn oft stockt der Verkehr auf der A1 Richtung Bern und dann heisst es: „Stau auf der A1 ab der Raststätte Gunzgen Nord“. Dass die Raststätte auf eine 50-jährige, erlebnisreiche Geschichte zurückblicken kann, wissen hingegen die wenigsten.

Seit 1969 an der Autobahn

Paul Zgraggen kennt die gesamte Geschichte. Er hat 1969 die Betriebsleitung übernommen und ist auch heute mit 80 Jahren noch unterstützend in der Raststätte tätig. Sein Sohn Yves, ausgebildeter Hotelier/Gastronom und Betriebsökonom, hat die Leitung des Betriebs 2006 übernommen. Das Unternehmen ist ein typischer Familienbetrieb. Mit einer flachen Hierarchie ist Yves Zgraggen nahe bei den 35 Mitarbeitenden.

„Die Raststätte wurde laufend den Anforderungen und Bedürfnissen der Gäste angepasst“, erklärt Yves Zgraggen, der schon vor der Betriebsübernahme verschiedenste Funktionen auf der Raststätte ausgeübt hatte – vom Tankwart bis zum Projektleiter des grossen Umbaus. Denn der Betrieb wurde 1982 sowie 2002 umfassend saniert, der Zeit entsprechend modernisiert und erweitert. Doch nie war die Raststätte mehr als einen Tag geschlossen, bis zum Frühjahr 2014.


Best_of_Swiss_Gastro_Blogbeitrag_50_Jahre_Raststaette_Gunzgen_Nord_Yves_und_Paul_Zgraggen


Das Herz der Autobahn

2014 war ein einschneidendes Jahr in der Geschichte. Die Raststätte wurde aufgrund der Sanierung der Autobahn während 9 Wochen von dieser abgehängt. Was tut eine Autobahnraststätte ohne Autobahn? Sie musste während dieser Zeit den Betrieb einstellen. Eine wirtschaftlich und emotional harte Zeit für Yves Zgraggen und sein Team. Anfänglich war nicht klar, ob die Mitarbeitenden ihre Stelle behalten können. Doch aufgrund der in diesem Familienbetrieb gelebten sozialen Verantwortung wurde niemandem gekündigt und die Situation selbst finanziert. Paul Zgraggen meint dazu: „Die Mitarbeitenden sind quasi ein Teil der Familie, vor allem diejenigen, die bereits 20, 30 oder noch mehr Jahre bei uns arbeiten.“

Damals wie heute

Und nun feiern sie gemeinsam das 50-jährige Jubiläum. Die Raststätte ist damals wie heute eine Pause wert. Denn auf Qualität und Frische wird genauso Wert gelegt, wie auf die Geschwindigkeit und Freundlichkeit im Service. Das Restaurant ist im Gegensatz zu den vielen Ketten-Betrieben an den Autobahnen bedient und bietet Platz für 160 Gäste. Der Shop bietet alles für eine schnelle Verpflegung, gute Unterhaltung und abwechslungsreiche Geschenke. Die breite Sandwich-Auswahl trifft den Nerv der Zeit genauso wie die saisonalen Gerichte im Restaurant oder die ultra-schnelle Elektroladestation auf dem Parkplatz. Die Raststätte geht mit der Zeit und mit ihren Gästen, die aus vielen verschiedenen Ländern stammen. „Gerade in der Sommerzeit – der Hochsaison der Raststätte – sind alle gefordert, um die Bedürfnisse der breiten Zielgruppe sieben Tage die Woche abzudecken und den Gästen einen wertvollen Moment der Ruhe, der Erholung und des Genusses neben der Autobahn zu bieten“, erklärt Yves Zgraggen die Herausforderungen und Ziele. Er freut sich aber vor allem auch über die grosse Anzahl Stammgäste.

Unter dem Motto „Wir feiern – Sie profitieren“ bietet die Raststätte im Shop verschiedene Jubiläumsangebote mit bis zu 50 Prozent Rabatt an. Aber auch klassische Gerichte aus den letzten 50 Jahren, die beliebt sind bis heute, finden sich dieses Jahr auf der Speisekarte. Yves Zgraggen und sein Team haben noch das eine oder andere Angebot im Jubiläumsjahr vorgesehen, um den Geburtstag der Raststätte gemeinsam mit den treuen Kundinnen und Kunden zu feiern.


Quelle: Autobahnraststätte Gunzgen Nord AG

Share


Best of Swiss Gastro

Best of Swiss Gastro ist der einzige Publikumspreis der Schweizer Gastronomie. Er zeichnet jährlich die besten Gastrobetriebe der Schweiz aus und ermöglicht eine langfristige und nachhaltige Präsenz auf der Plattform "www.bestofswissgastro.ch"

Best of Swiss Gastro