Spitzengastronomie für alle – Meta Hiltebrand und IKEA spannen zusammen

Alle neun Restaurants von IKEA Schweiz servieren ab dem 7. Oktober kulinarische Kreationen der Spitzenköchin und unserem Fachjurymitglied Meta Hiltebrand. Während der vorerst einjährigen Kooperation kommen insgesamt vier verschiedene Gerichte auf die Tablets der Kundinnen und Kunden – eines für jede Jahreszeit. Den Start für den Herbst macht ein Rindsragout mit Kürbis, Haselnuss und einem Pfefferkuchen-Topping.


Was für IKEA Möbel im Design bereits typisch ist, gibt es nun auch im Food-Sektor: Kuratierte neue Gerichte bereichern das Restaurantangebot von IKEA FOOD Schweiz. „Wir wollten mit einem bekannten Schweizer Küchenchef zusammenarbeiten, um lokal relevant zu sein“, sagt Elena Nikolaeva, Food Managerin IKEA Schweiz. Die Wahl fiel sofort auf die Starköchin Meta Hiltebrand, die über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Für die Feinschmeckerin gehört ein Abstecher in das IKEA Restaurant zu jedem Besuch im Einrichtungshaus dazu.

„Ich freue mich riesig auf die Zusammenarbeit und die Möglichkeit, eine saisonale Alternative zu den klassischen IKEA Gerichten zu bieten. Man kann ja nicht immer nur Köttbullar und Hot Dogs essen“, so die Köchin mit einem Augenzwinkern.

Meta Hiltebrand setzte auf Qualität, Einfachheit und kreative Geschmacksrichtungen.

„Unsere kulinarischen Vorstellungen stimmten von Anfang an überein“, so Nikolaeva. Gleich die erste Rezeptur überzeugte: ein Rindsragout mit einem Sauté aus Kürbis und Haselnuss, ein paar Krümeln schwedischer Lebkuchenkekse und frischer italienischer Petersilie. Nikolaeva hofft, dass IKEA Kundinnen und Kunden genauso begeistert sein werden wie sie selbst.


Quelle: IKEA Schweiz

Share


Best of Swiss Gastro

Best of Swiss Gastro (BOSG) ist mit seinen crossmedialen Plattformen und Produkten im Herzen der Gastronomie zu Hause. Die Besten unsere Branche informieren und vernetzen sich bei uns. Innovative Gastronomen, Unternehmer und neugierige Geniesser entlang der gesamten Wertschöpfungskette verbinden sich hier Auge in Auge, gedruckt und digital. Ob mit einer Teilnahme am BOSG Gastro-Award, informiert und vernetzt bei BOSG Chef-Sache oder auf einer kulinarischen Entdeckungsreise mit dem BOSG Dining-Guide. Die Branche erhält gut vernetzte Optionen zum direkten Austausch mit bestehenden und neuen Partnern, Produzenten, Kollegen und natürlich zur Gewinnung von neuen Kunden und Gästen. BOSG ist für die Gastronomie gemacht.