Saisoneröffnung Vitznauerhof

Restaurant „Inspiration“ und Panorama Terrasse: Freitag 30. März 2012

Restaurant „SENS“ Karfreitag 6. April 2012

Der Vitznauerhof wird nach längerer Winterpause am 30. März wieder eröffnet. Mit einigen bemerkenswerten Investitionen (Gartenanlage, Gemälde in den Hallen, technische Einrichtungen und Fussweg zum Restaurant Sens), ist der imposante Vitznauerhof an schönster Seelage startbereit.

Am Karfreitag 6. April wird das Feinschmeckerrestaurant SENS ebenfalls für die Gäste bereit sein.

Der Hotelier Dirk Jan Post hat den in der Gastroszene seit Jahren bekannten Fabrizio Piantanida als Verantwortlichen für die gesamte Gastronomie des Vitznauerhof engagiert.

Fabrizio war 3 Jahre Küchenchef auf dem Bürgenstock und für sämtliche Restaurationsbetriebe verantwortlich. Vorher war er sechs Jahre mit seiner Frau Beatrice erfolgreicher Pächter des Familienbetriebes Restaurant Schlossberg in Wikon (LU). Ausserdem war Fabrizio langjähriger Sous-chef im Kulm Hotel St. Moritz. Im Kronenhof Pontresina hat er die Neuausrichtung und Eröffnung mitgestaltet. Bekannte Gastronomie Journalisten haben den sympathischen begabten Küchenchef mehrmals lobenswert beschrieben.

Die Gäste werden eine klassische-italienische und meditterran geprägte Küche erleben. Will heissen – auf gehobenem Niveau. Der Gast kann frei wählen zwischen einfacherem und anspruchsvollerem Angebot. Letzteres wird im SENS mit speziellen kulinarischen Inspirationen zelebriert werden. Mit langjährigen Weggefährten, wie Chef Pâtissier (noch Geheimtipp) wird eine 13 köpfige Brigade für das kulinarische Wohl der Gäste besorgt sein.

Im Service übernimmt die Leitung ein ebenso bekannter und versierter Gastgeber: Antonello Contu – ein gastronomisches „Urgestein“ vom Bürgenstock! Dirk Jan Post hat mit Antonello Contu viele Jahre zusammen gearbeitet. So ist Antonello verantwortlich für alle Restaurationsräume und Festsäle. Sein ehemaliger Mitarbeiter, Marco Sandionigi, wird die Leitung des Restaurant Sens übernehmen.

Dirk Jan Post und seine Frau Désirée sind überzeugt, mit diesem neuen eingespielten Team, den Vitznauerhof wohlverdient in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Jetzt sind nur noch der Wettergott gefragt und viele Gäste, welche auf kulinarische Reise über den See-oder den üblichen Strassenweg den Vitznauerhof neu entdecken. Nur 20 Minuten von Luzern entfernt notabene!

Mehr zum Restaurant „Sens“

Zurück zum Blog

Ähnliche Beiträge

Alain Cheseaux ist Direktor im wiedereröffneten Hotel Alain Cheseaux

Vitznau – Der gebürtige Schweizer Alain Cheseaux (46) übernimmt per sofort die Leitung des sich...

Pächterwechsel im Restaurant Zugerberg

Zug, 09. April 2010 – Auf dem Zugerberg steht ein Pächterwechsel bevor. Per[nbsp]30. Juni wird...

Pächterwechsel im Restaurant Zugerberg

Zug, 09. April 2010 – Auf dem Zugerberg steht ein Pächterwechsel bevor. Per[nbsp]30. Juni wird...