Spitzen-Patissier Laura Niemi wirkt neu für LoLa’s Vegan Kitchen

LoLa’s Vegan Kitchen verstärkt ihr Team mit der Spitzen-Patissier Laura Niemi. Vor ihrem Wechsel war die gebürtige Finnin zuletzt als Chef de Partie Patisserie im Park Hyatt Hotel Zürich tätig. Niemi weist zudem internationale Erfahrung auf und gehört zum Team der Schweizer Kochnationalmannschaft.
Laura Niemi heisst das neueste Teammitglied von LoLa’s Vegan Kitchen. Die vorherige Chef de Partie Patisserie des Park Hyatt Hotel Zürich wird künftig das Team rund um Inhaberin Alina Russ verstärken und leckere roh-vegane Dessertvariationen kreieren. Ihre erste Kreation ist ein Bratapfel-Haselnuss Cake. Wie alle Produkte von LoLa’s Vegan Kitchen wird auch dieser nicht nur ohne raffinierten Zucker auskommen, sondern auch gluten- und laktosefrei sein.
Internationale Erfahrung
Die gebürtige Finnin bringt neben ihrem Wissen auch internationale Erfahrungen in das Team ein. Während ihres Werdegangs lebte Laura Niemi unter anderem in Bangladesch, Kirgisistan, Finnland und in Deutschland. In letzterem startete sie ihre Ausbildung zur Konditorin ehe sie wenig später die Fachschule für Konditoren-Meisterschule besuchte und erfolgreich abschloss. 2014 kam Niemi in die Schweiz und startete beim Park Hyatt Hotel Zürich als Commis de Cuisine bevor sie 2018 zum Chef de Partie Patisserie aufstieg. Während dieser Zeit besuchte sie zudem immer wieder Weiterbildungen im Bereich der Patisserie, worauf sie sich spezialisierte.
Zahlreiche Erfolge
Laura Niemi darf auf diverse internationale Erfolge in ihrer Karriere zurückblicken. So hat sie es mit ihren Kreationen bereits 2012 an zwei Wettbewerben in Deutschland auf den 1. Platz geschafft. In den kommenden Jahren konnte sie sich während ihrer Weiterbildung an der Konditoren-Meisterschule insgesamt dreimal unter den Top 3 klassieren. Seit 2019 gehört Laura Niemi zudem zum Team der Schweizer Kochnationalmannschaft. Mit dieser nahm sie bereits an der Olympiade der Köche (IKA) in Stuttgart teil, dem weltweit ältesten noch bestehenden, grössten und prestigeträchtigsten Berufswettbewerb für Köchinnen, Köche und Pâtissiers. Während den letzten zwei Jahren erreichte sie zudem in der Marmite Youngster Selection der Patisserie Schweiz beide Male eine Platzierung in den Top 5.
Über LoLa’s Kitchen
Inhaberin Alina Russ gründete LoLa’s Kitchen, weil sie davon überzeugt ist, dass sich gutes Essen auch mit einem gesunden Lebensstil verbinden lässt. So produziert sie gemeinsam mit ihrem Team aus regionalen und hauptsächlich Fairtrade-Zutaten rohe, vegane, glutenfreie Kuchen, die komplett ohne raffinierten Zucker auskommen. Durch ihre Laktose- und Glutenunverträglichkeit konnte die Inhaberin an Feiern oft keine Süssspeisen essen, deshalb begann sie, selbst Kuchen herzustellen – vegan, glutenfrei und ohne raffinierten Zucker.
“eat LoLalicous, eat better!” Die Mission von LoLa’s Kitchen ist es, Menschen ein gutes Gefühl zu geben indem sie gut und damit gesund essen. Das Team achtet bei den Produkten auf nachhaltig hergestellte, regional produzierte und saisonale Zutaten. Alle Desserts sind vegan, gluten- und laktosefrei, ohne raffinierten Zucker und sojafrei.
Mehr zu LoLa’s Kitchen
Quelle: Contcept Communication GmbH

Zurück zum Blog

Ähnliche Beiträge

ChefAlps – International Cooking Summit

18. & 19. Mai 2014, StageOne, Zürich/Oerlikon Acht junge Spitzenköche der Avantgarde-Naturküche und...

BILLAG erfolgreich ausgebremst

Hotels müssen keine zusätzlichen Gebühren dafür zahlen, dass ihre Gäste im Hotelzimmer Fernseher...

Mit Einfachheit an die Weltspitze

Ob salzig oder süss: Die Besucherinnen und Besucher des CCA-Standes an der ZAGG wurden mit feinsten...